fbpx

INDEX-MONITOR/JPMorgan: Abrdn, Weir Group, Beazley im ‚Footsie‘ erwartet

1 min read

LONDON (dpa-AFX) – Im wichtigsten britischen Aktienindex, dem FTSE 100 , könnten im Dezember drei Wechsel bevorstehen. Analyst Pankaj Gupta von der US-Bank JPMorgan erwartet weiterhin den Aufstieg des Pumpenherstellers Weir Group und der Investmentgesellschaft Abrdn sowie nun auch den des Spezialversicherers Beazley, wie er in einer Studie vom Freitag schrieb. Ausscheiden dürften neben dem erst im September aufgestiegenen Öl- und Gasunternehmen Harbour Energy der Tierarzneimittel-Hersteller Dechra Pharmaceuticals und die Beteiligungsgesellschaft Intermediate Capital Group

Etwaige Änderungen wird der Index-Anbieter FTSE Russell am Mittwoch, 30. November, nach Handelsschluss bekannt geben. In Kraft treten sämtliche Änderungen zum Montag, 19. Dezember.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./mis/ck/men