Hier sind einige interessante Fakten über Island, die Sie wahrscheinlich in der Schule nicht gelernt haben (15 Fakten) | Gallerie.

Wenn Sie an Island denken, sind die ersten Dinge, die Ihnen in den Sinn kommen, wahrscheinlich Vulkane, Elfen und Björk. Und während all diese Dinge für sich genommen ziemlich erstaunlich sind, ist Island viel mehr als das.

Heute haben wir Ihnen einige interessante Fakten über dieses Inselland in Nordeuropa vorbereitet, die Sie wahrscheinlich nicht in Ihren Schulbüchern finden werden. In der folgenden Galerie finden Sie einige faszinierende Fakten zu Island, von einzigartigen Weihnachtsgeschenktraditionen bis hin zu Elfenschulen!

Weiterlesen

# 1 Island ist der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie zwischen zwei tektonischen Platten schwimmen können

Bildquelle: Majiedqasem

Die Silfra-Fissur in Island ist der einzige Ort auf dem ganzen Planeten, an dem Sie zwischen zwei tektonischen Platten tauchen können. An einigen Stellen ist es sogar schmal genug, so dass Sie beide Platten gleichzeitig berühren können, was im Wesentlichen zu einer lebendigen Brücke zwischen dem nordamerikanischen und dem eurasischen Kontinent wird! Bereits im Jahr 2004 wurde der Spalt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

# 2 Isländer haben eine App entwickelt, die ihnen sagt, ob sie mit der Person verwandt sind, mit der sie sich treffen

1617707739 610 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: PhotoMIX Company

Da Island nur etwas mehr als eine Viertelmillion Einwohner hat und nur sehr wenig eingewandert ist, besteht eine gute Chance, dass die Menschen entfernte Cousins ​​haben, die sie möglicherweise nicht kennen. Um zu verhindern, dass Isländer versehentlich mit ihren entfernten Verwandten ausgehen, wurde 2010 die Íslendinga-App entwickelt. Die App verwendet die Datenbank Íslendingabók (Das Buch der Isländer), mit der Benutzer überprüfen können, ob sie verwandt sind. Sie ist einfach und macht Spaß.

# 3 Ein traditionelles Weihnachtsgeschenk wird als Buch betrachtet

1617707740 77 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Ylanite Koppens

Während viele Menschen gerne Elektronik oder Schmuck zu Weihnachten verschenken, gilt ein Buch für viele Isländer als perfektes Weihnachtsgeschenk. Anscheinend sind Isländer ziemlich die Bücherwürmer, und das Land veröffentlicht tatsächlich die meisten Bücher pro Kopf der Welt, mit 5 Titeln pro 1000 Einwohner. Die Tradition des Schenkens von Büchern begann während des Zweiten Weltkriegs, als strenge Währungsbeschränkungen die Menge der nach Island importierten Waren begrenzten. Die Papierbeschränkungen waren jedoch nicht so streng, so dass das Buch zum perfekten Weihnachtsgeschenk wurde.

# 4 In der Stadt Akureyri haben Ampeln rote Herzen anstelle von roten Kreisen

1617707740 377 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Joiseyshowaa

Um die Stimmung der Menschen nach dem Wirtschaftskrach von 2008 zu heben, beschloss die Stadt Akureyri im Norden Islands, die runden Ampeln als Teil der Ampel durch hörbare zu ersetzen Lächle mit deinem Herzen Kampagne.

# 5 54 Prozent der isländischen Nation glauben, dass Elfen existieren und es in Reykjavik sogar eine Elfenschule gibt

1617707741 206 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Andrey Savchenko

Über die Hälfte der Isländer glaubt, dass Elfen echt sind, und überall auf der Insel gibt es winzige Elfenhäuser. Und wenn Außenstehende mehr über Elfen erfahren möchten, gibt es eine spezielle Elfenschule, in der sie mehr über ihr Aussehen und ihr Leben erfahren.

# 6 Mitglieder derselben Familie können alle unterschiedliche Nachnamen haben

1617707741 757 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Haldean Brown

In den meisten Ländern der Welt haben Familienmitglieder normalerweise denselben Nachnamen – jedoch nicht in Island. Nach der Heirat können die Menschen ihre eigenen Nachnamen behalten, und wenn ein Sohn geboren wird, wird das Suffix ‚-son‘ entweder zum Nachnamen der Mutter oder des Vaters hinzugefügt, um ihre eigenen zu bilden. Ebenso wird das Suffix ‚-dóttir‘ hinzugefügt, wenn eine Tochter geboren wird. Seit 2019 können Isländer, die sich als nicht-binär identifizieren, das Suffix ‚-bur‘ verwenden, was einfach ‚Kind‘ bedeutet.

# 7 Islands einziges einheimisches Landsäugetier ist der Polarfuchs

1617707742 468 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Eric Kilby

Ob Sie es glauben oder nicht, das einzige einheimische Säugetier auf Island ist der Polarfuchs. Diese entzückenden weißen Füchse kamen am Ende der Eiszeit nach Island, als sie über das gefrorene Meer gingen. Als die Siedler jedoch im 9. Jahrhundert ankamen, brachten sie mehr Tiere auf diese abgelegene Insel. Derzeit leben in Island zwischen 8 und 10 Tausend Polarfüchse, die von der Internationalen Union für Naturschutz als „am wenigsten bedenklich“ eingestuft werden.

# 8 Die erste demokratisch gewählte Präsidentin der Welt war 1980 die Präsidentin von Island Vigdís Finnbogadóttir

1617707743 321 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Rob C. Croes

Island war das erste Land, das die erste Präsidentin demokratisch gewählt hat. Vigds Finnbogadóttir wurde während der Präsidentschaftswahlen 1980 gewählt und erhielt 33,6 Prozent der nationalen Stimmen. Sie wurde 1984, 1988 und 1996 erneut wiedergewählt und war damit die am längsten amtierende isländische Präsidentin, bis Ólafur Ragnar Grímsson 2012 in seine fünfte Amtszeit gewählt wurde.

# 9 Es gibt einen riesigen Felsen in Form eines Elefantenkopfes

1617707744 475 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Diego Delso

Auf den Westman Islands in Island gibt es eine einzigartige Felsformation, die bis auf die Textur auffallend dem Kopf eines Elefanten ähnelt. Es wird angenommen, dass es bereits 1973 nach einer Reihe von Vulkanausbrüchen auf den Inseln entstanden ist.

# 10 Es gibt keine McDonald’s Restaurants in Island

1617707744 54 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Mike Mozart

Obwohl das erste McDonald’s in Island 1993 eröffnet wurde, schloss das letzte Restaurant 2009 seine Türen. Dies lag hauptsächlich daran, dass McDonald’s bei der Eröffnung anderer Fast-Food-Ketten wie Burger Kind und KFC einfach nicht als etwas Besonderes angesehen wurde.

# 11 Auf Isländisch gibt es ein Wort, das „Eiscreme-Roadtrip“ bedeutet.

1617707745 142 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: calamity_sal

Trotz der Kälte lieben Isländer Eis. So viel, dass sie sogar das Wort „ísbíltúr“ haben, um herumzufahren und Eis zu essen.

# 12 Eltern in Island lassen ihre Babys oft draußen in der Kälte schlafen

1617707745 181 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Todd Trapani

Viele Isländer lassen ihre Kinder auch bei Minusgraden draußen schlafen – natürlich mit angemessener Kleidung. Es wird angenommen, dass das Schlafen in der Kälte das Immunsystem des Kindes stärkt.

# 13 In Island gibt es keine Mücken

1617707746 530 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: nuzree

Obwohl es in Island über 1.300 Arten von Insekten gibt, gibt es aufgrund der schnellen und unerwarteten Temperaturänderungen, die sich negativ auf ihren Lebenszyklus auswirken, keine Mücken.

# 14 Es ist möglich, in weniger als 24 Stunden durch das ganze Land zu fahren

1617707747 38 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Hey Island

Die Ringstraße ist Island und erstreckt sich über 1332 km. Sie verläuft rund um die Insel und lässt nur die Westfjorde und die Halbinsel Snæfellsnes aus. Und obwohl Sie in weniger als 24 Stunden durch das Land fahren können (vorausgesetzt, Sie halten nirgendwo an), empfehlen die Reiseleiter, sich mindestens eine Woche Zeit zu nehmen, um all die schönen Aussichten zu genießen, die Island zu bieten hat.

# 15 Eltern in Island müssen Namen für ihre Babys aus einer genehmigten Liste auswählen oder einen Namen zur Genehmigung an das Namenskomitee senden

1617707747 739 Hier sind einige interessante Fakten ueber Island die Sie wahrscheinlich

Bildquelle: Yarmoluk

Bereits 1991 gründete das Land das Icelandic Naming Committee – ein Komitee, das den Benennungsprozess von Neugeborenen regelt. Das Komitee erstellte eine Liste genehmigter Namen, die aus 1.712 männlichen und 1.853 weiblichen Namen besteht. Wenn die Eltern ihrem Kind jedoch einen Namen geben möchten, der nicht auf der Liste steht, können sie ein Genehmigungsformular einreichen, und der Name wird vom Ausschuss bewertet.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy