Startseite Wissenswert Hero Doctor führt über 37.000 kostenlose Operationen durch, um Kindern eine Chance auf ein besseres Leben zu geben

Hero Doctor führt über 37.000 kostenlose Operationen durch, um Kindern eine Chance auf ein besseres Leben zu geben

durch Unserer Seite
0 Meinung 4 Minuten Lesezeit
Hero Doctor führt über 37.000 kostenlose Operationen durch, um Kindern eine Chance auf ein besseres Leben zu geben

Ein indischer plastischer Chirurg wird als Held ohne Umhang gepriesen, nachdem er einen Großteil seines Lebens damit verbracht hat, über 37.000 kostenlose Eingriffe durchzuführen, um Gaumen- und Lippenspalten bei Kindern zu korrigieren.

Laut CDC sind Lippen- und Gaumenspalten Geburtsfehler, die auftreten, wenn sich die Lippe oder der Mund eines Babys während der Schwangerschaft nicht richtig bilden. Diese Defekte verursachen eine Vielzahl von Problemen, die von der Unfähigkeit, Milch als Babys zu bekommen, bis hin zu Mobbing und Diskriminierung im späteren Leben reichen. Beide Geburtsfehler können mit Hilfe der plastischen Chirurgie korrigiert werden, aber diese Verfahren stehen den armen Familien, die sie am dringendsten benötigen, leider nicht zur Verfügung. In Indien hat sich ein plastischer Chirurg zum Wohltäter von Zehntausenden von Babys und Kindern entwickelt, der ihre Lippen- oder Gaumenspalten kostenlos korrigiert und ihnen so die Chance auf ein viel besseres Leben gibt.

Foto: Facebook

Geboren in einer einfachen Familie in Varanasi im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, Dr. Subodh Kumar Singh musste in seiner Kindheit selbst Widrigkeiten überwinden, was ihn dazu inspirierte, seine Karriere der Hilfe für Bedürftige zu widmen, anstatt nach finanziellem Gewinn zu suchen. Nachdem er im Alter von nur 13 Jahren seinen Vater, einen Eisenbahnangestellten, verloren hatte, mussten Subodh und seine drei älteren Brüder die Familie durch den Verkauf von selbstgemachten Kerzen, Seifen und Schutzbrillen auf der Straße und in örtlichen Geschäften ernähren.

Subodhs Brüder brachen ihre Ausbildung ab, um die Familie zu unterstützen, aber sie sorgten dafür, dass er sein Studium fortsetzen und sich seinen Traum, Arzt zu werden, erfüllen konnte. Obwohl er seinen Geschwistern so viel wie möglich half und während seiner Ausbildung in mehreren Jobs arbeitete, absolvierte Subodh Kumar Singh das Institut für Medizinische Wissenschaften, schloss sein Postgraduiertenstudium in allgemeiner Chirurgie ab und spezialisierte sich auf plastische Chirurgie.

„Meine Kindheit hat mir die Kraft gegeben, Resilienz aufzubauen und ein Verständnis für Menschen zu entwickeln, die einen täglichen Kampf durchmachen müssen“, sagte Dr. Singh Das bessere Indien. „Die Schwierigkeiten haben mich dazu gebracht, ihre Emotionen wahrzunehmen und mich auf sie zu beziehen. Ärztin zu werden versetzte mich in die Lage, vielen zu helfen. Ich wollte das Leben der weniger privilegierten Menschen verbessern.“

Als er erkannte, dass Babys und Kinder, die mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten geboren wurden, Hilfe brauchten, begann der Schönheitschirurg, kostenlose medizinische Camps zu organisieren und so vielen Betroffenen wie möglich zu helfen. Seine Bemühungen wurden bald von Smile Train bemerkt, einer globalen Initiative, die sich auf Spaltoperationen konzentriert. Mit ihrer Unterstützung und der anderer NGOs könnte Dr. Singh noch mehr Menschen helfen.

„Diese Babys können nicht wie erforderlich auf Milch zugreifen. Viele sterben aufgrund von Unterernährung und haben oft Wachstumsstörungen. Die Kinder finden es schwierig, mit der Zunge zu sprechen, was zu Sprachproblemen führt“, sagte Dr. Subodh Kumar Singh über die Beschwerden, die er korrigiert. „Die Kinder brechen oft die Schule ab, weil sie sprechen oder gemobbt werden. Sie finden es schwierig, Arbeit zu suchen oder Akzeptanz zu finden. Bei vielen Gelegenheiten wird die Mutter beschuldigt, verflucht und verlassen, weil sie ein Kind mit einer Lippenspalte gezeugt hat. Es hat auch psychologische Auswirkungen auf die Eltern. Aber eine Operation kann alles lösen.“

Seit Beginn seiner Pro-Bono-Reise im Jahr 2004 hat Dr. Singh über 37.000 Eingriffe an Kindern und Erwachsenen durchgeführt. Mit Hilfe von Smile Train konnte er auch Dutzende anderer Ärzte in ganz Indien ausbilden, um diese Geburtsfehler zu korrigieren, und hofft, eines Tages ein nationales Zentrum für die Korrektur von Lippenspaltenoperationen aufbauen zu können.

„Ich bin stolz darauf, die Macht zu haben, das Leben vieler Menschen zu verändern“, sagte Dr. Subodh Kumar Singh. Eine Operation wirkt sich positiv auf mehr als eine Familie und das Leben einer Person aus. Nichts bereitet mir mehr Freude, als die Familien wieder zu vereinen, die ihre Schwiegertochter nach der Operation akzeptieren und sie nicht für die Missbildung verantwortlich machen.“

Dr. Singhs Karriere erinnert an die des nepalesischen Augenarztes Sanduk Ruit, auch bekannt als der Gott des Sehens, der es im Alleingang geschafft hat, das Augenlicht von über 100.000 Menschen auf zwei Kontinenten wiederherzustellen.

Gedanken mitteilen: