Cyber Security Aktuell

Google kauft Cybersecurity-Firma Mandiant für 5,4 Milliarden US-Dollar

Google erwirbt offiziell Mandiant, ein Unternehmen für Bedrohungsaufklärung und Vorfallreaktion, im Rahmen eines All-Cash-Deals im Wert von etwa 5,4 Milliarden US-Dollar, gaben die beiden Technologieunternehmen am Dienstag bekannt.

Es wird erwartet, dass Mandiant nach Abschluss der Übernahme, die noch in diesem Jahr erfolgen soll, in Google Cloud integriert wird und das wachsende Portfolio von Sicherheitsangeboten wie z BeyondCorp Enterprise, VirusTotal, Chronikund das Aktionsteam für Cybersicherheit.

Automatische GitHub-Sicherungen

„Heute stehen Unternehmen vor Cybersicherheitsherausforderungen, die sich in Häufigkeit, Schweregrad und Vielfalt beschleunigt haben und ein globales Sicherheitserfordernis schaffen“, sagt Google genannt in einer Stellungnahme.

„Um diesen Risiken zu begegnen, müssen Unternehmen in der Lage sein, Angreifer schnell zu erkennen und darauf zu reagieren, Bedrohungsinformationen zu analysieren und zu automatisieren, um die Bedrohungserkennung unternehmensweit zu skalieren, die Behebung zu orchestrieren und zu automatisieren, ihren Schutz vor bekannten Bedrohungen zu validieren und ihre IT-Umgebung der Reihe nach zu visualisieren um neue Bedrohungen zu identifizieren und zu simulieren.”

Mandiant wurde im Juni 2021 wieder zu einem eigenständigen Unternehmen, als FireEye, das das Unternehmen im Jahr 2013 erwarb, sein Produktgeschäft und die Marke FireEye für 1,2 Milliarden US-Dollar an ein Konsortium unter der Führung der Private-Equity-Gesellschaft Symphony Technology Group verkaufte.

Verhindern Sie Datenschutzverletzungen

Symphony, das im März 2021 auch McAfee Enterprise für 4 Milliarden US-Dollar übernommen hat, hat die beiden Unternehmen zusammengelegt, um Anfang dieses Jahres Trellix auf den Markt zu bringen.

Das Cybersicherheitsunternehmen ist vor allem dafür bekannt, die Lieferkettenkompromittierung von SolarWinds aufzudecken und zu untersuchen, einem verheerenden Cyberangriff, der Tausende seiner nachgelagerten Kunden betraf und bis zu seiner Entdeckung im Dezember 2020 monatelang unbemerkt blieb.

„Die Übernahme wird die bestehenden Sicherheitsstärken von Google Cloud ergänzen“, so Mandiant genanntund erklärte, dass der Deal „eine End-to-End-Suite für Sicherheitsoperationen mit noch größeren Fähigkeiten sowie Beratungsdiensten liefern wird, die Kunden helfen, kritische Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen und in jeder Phase des Sicherheitslebenszyklus geschützt zu bleiben“.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Das Jahr Zero Trust wird zum Mainstream

Digitale Transformation, hybrides Arbeiten und der Wechsel in die Cloud haben die Angriffsflächen vergrößert und neue Schwachstellen geschaffen. Unternehmen müssen Cybersicherheitsstrategien…

1 of 102