Generalbundesanwalt: Rechtsextremismus ist größte Bedrohung

Berlin (dpa) – Aus Sicht von Generalbundesanwalt Peter Frank ist der Rechtsextremismus in Deutschland «die größte Bedrohung für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung».

Dieser habe in den vergangenen Jahren eine «viel breitere ideologische Grundlage erfahren, von der klassischen NS-Ideologie über Verschwörungstheorien bis hin zu Reichsbürgern», sagte Frank der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Zudem sei die Bedrohungslage durch den islamistischen Terrorismus «unverändert hoch». Rein quantitativ stellten diese Verfahren sogar die Mehrzahl dar. «Wir dürfen uns nicht der Illusion hingeben, dass mit der Zerschlagung des IS und dem Verlust seiner territorialen Herrschaft im Irak und in Syrien die Gefahr des islamistischen Terrorismus untergegangen ist», sagte Frank.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-962175/2

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy