Französische Eisenbahngesellschaft bestellt 12 Wasserstoffzüge

Jean-Baptiste Eymeoud, Chef von Alstom France, sagte, die Züge seien für eine Wasserstoffladung von bis zu 600 Kilometern ausgelegt und sollten 2025 ihren Dienst aufnehmen.

Die französische Nationalbahn SNCF gab am Donnerstag bekannt, dass sie 12 wasserstoffbetriebene Züge beauftragt hat, 2023 Tests in vier Regionen zu starten, da sie mit der aufkommenden Technologie eine emissionsfreie Zukunft vor Augen haben.

Die Züge sollen vom französischen Industriekonzern Alstom gebaut werden und entweder mit Wasserstoff oder Strom betrieben werden, wenn Oberleitungen verfügbar sind, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

Sie sollen mit jeder Wasserstoffladung bis zu 600 Kilometer lang sein und “sollen 2025 ihren Dienst aufnehmen”, wurde Jean-Baptiste Eymeoud, Chef von Alstom France, zitiert.

Der Auftrag hat ein Volumen von 190 Millionen Euro für die 12 ersten Züge, die 218 Passagiere aufnehmen und gleichmäßig auf die vier Regionen in Ost- und Südfrankreich verteilt werden sollen.

Alstom hat vor drei Jahren erstmals Prototypen in Deutschland getestet und nun eine kommerzielle Phase mit 41 Bestellungen für die 72 Meter langen Züge begonnen.

Sie sind so konzipiert, dass sie Wasserstoff an Bord mit Sauerstoff von außen über eine im Dach montierte Brennstoffzelle kombinieren, die die Motoren antreibt.

“Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung” Null Emissionen “im öffentlichen Schienenverkehr”, zitierte die französischsprachige Erklärung Christophe Fanichet, Leiter der SNCF-Abteilung Voyageurs.

Die SNCF betreibt derzeit 1.100 regionale Expresszüge, die Dieselkraftstoff verwenden und bis 2035 auslaufen sollen.

Es werden auch alternative Technologien getestet, die auf Batterien und einem “grünen” Kraftstoff aus Raps basieren.

Wasserstoff gilt als führend im Wettlauf um die Entwicklung nachhaltiger Energiequellen und die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen.

Die Herstellung ist jedoch teuer und der benötigte Strom erzeugt viel Kohlendioxid oder andere Schadstoffe.


Weiter erforschen

Frankreich steigt in die Wasserstoffzugrevolution ein


© 2021 NerdsWire.

Zitat: Französische Eisenbahngesellschaft bestellt 12 Wasserstoffzüge (2021, 8. April), die am 8. April 2021 von https://techxplore.com/news/2021-04-french-rail-company-hydrogen.html abgerufen wurden

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy