fbpx

Foto nicht aktuell – Niederländische Landwirte protestierten schon 2019 gegen Auflagen

1 min read

Zeigt das Foto tatsächlich die derzeitigen Bauern-Proteste im Nachbarland? Das sollte man sich fragen, wenn man entsprechende Aufnahmen präsentiert bekommt. Denn längst nicht alle verbreiteten Bilder sind aktuell. Ein Beispiel: Ein Foto aus der Vogelperspektive zeigt eine mit Traktoren rappelvolle Landstraße zwischen Feldern. User kommentieren dazu, Medien in Deutschland berichteten nicht über den tatsächlichen Umfang der aktuellen Proteste im Nachbarland (archiviert).

Bewertung

Das Foto ist von 2019. Es zeigt eine Protestaktion niederländischer Bauern, die knapp drei Jahre zurückliegt. Deutsche Medien berichten sehr wohl über die aktuellen Proteste in den Niederlanden.

Fakten

Niederländische Landwirte protestieren gegen die Stickstoff-Politik der Regierung – dieser Satz passt zur Lage im Sommer 2022, aber er passt auch zum Jahr 2019.

Damals setzten sich die Bauern bereits gegen Vorhaben der Politik ein und blockierten beispielsweise auf einer Straße in De Bilt am 16. Oktober 2019 den Verkehr mit einer großen Versammlung. Das Foto davon, das man in der Datenbank von Getty Images findet, ist das Bild aus dem Post. Es ist also nicht aktuell, sondern eben von 2019. Anfang Juli gab es bereits ein anderes Foto der Proteste von 2019, das im falschen Kontext verbreitet wurde.

Seit 2019 setzt die Regierung in den Niederlanden Maßnahmen zur Stickstoff-Reduzierung um; Grund dafür war ein Urteil des niederländischen Verfassungsgerichts vom Mai 2019.

Auch die Behauptung, dass deutsche Medien nicht über die aktuellen Proteste im Nachbarland berichteten, ist falsch, wie ein dpa-Faktencheck darlegt.

(Stand: 18.7.2022)