Fan-Proteste : ManUnited gegen Liverpool abgesagt

0

Das Premier-League-Spiel zwischen dem englischen Rekordmeister Manchester United und dem FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp ist nach massiven Fan-Protesten abgesagt worden. Das gab die Liga am Sonntagabend bekannt. Der Anpfiff war für 17.30 Uhr (MESZ) vorgesehen, ein Ersatztermin wurde zunächst nicht verkündet.

Vor dem Spiel hatten bis zu 10.000 United-Fans gegen die Besitzerfamilie um Klubchef Joel Glazer und deren jüngste Super-League-Pläne protestiert. 200 bis 300 von ihnen verschafften sich Zugang ins Stadioninnere. Andere hinderten am Mannschaftshotel den Teambus an der Fahrt zum Stadion.

Mit der Absage ist die Entscheidung im Meisterrennen vertagt. Tabellenführer Manchester City hätte den siebten Titel bei einem Liverpooler Sieg vier Spiele vor Saisonende sicher gehabt.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Fan-Proteste : ManUnited gegen Liverpool abgesagt…

Lesezeit: <1 min
0