Startseite Wissenswert Familie ehrt den letzten Wunsch des Mannes, in seinem geliebten Lastwagen begraben zu werden

Familie ehrt den letzten Wunsch des Mannes, in seinem geliebten Lastwagen begraben zu werden

durch Unserer Seite
0 Meinung 2 Minuten Lesezeit
Familie ehrt den letzten Wunsch des Mannes, in seinem geliebten Lastwagen begraben zu werden

Sie sagen, dass man keine materiellen Besitztümer mit ins Grab nehmen kann, aber ein Mexikaner beschloss, allen das Gegenteil zu beweisen, indem er darum bat, mit seinem wertvollen Truck begraben zu werden.

Don Adán Arana aus Puerto San Carlos in der mexikanischen Baja California Sur konnte sich wegen seines langwierigen Kampfes gegen eine unheilbare Krankheit nicht über den Pick-up-Truck freuen, den sein Sohn ihm vor nicht allzu langer Zeit geschenkt hatte. Als Arana spürte, dass er nicht viel Zeit auf dieser Erde hatte, sagte er seiner Familie, dass er mit dem Fahrzeug begraben werden wollte, damit er es im Jenseits fahren könne. Die letzten Wünsche seiner Lieben zu respektieren ist eine ernste Angelegenheit in Mexiko, deshalb wurde Don Adán Arana in seinem geliebten Lastwagen beigesetzt.

Fotos, die seitdem in den mexikanischen sozialen Medien viral geworden sind, zeigen einen Kran, der verwendet wird, um den Lastwagen des Verstorbenen in ein mit Ziegeln ausgekleidetes Grab zu senken, und seinen Sarg auf der Ladefläche des Lastwagens.

Entsprechend El Universaldem Gemeindedelegierten Francisco Tovar, drohte der Familie des Mannes eine saftige Geldstrafe, da sie keinerlei Genehmigung für die ungewöhnliche Beerdigung beantragt hatte.



So bizarr es auch klingen mag, mit einem Auto begraben zu fragen, ist nicht ganz unbekannt. Erst letztes Jahr haben wir über einen südafrikanischen Politiker geschrieben, der in seiner geliebten Mercedes-Limousine statt in einem normalen Sarg beigesetzt wurde.

Gedanken mitteilen: