Home Faktencheck Faktencheck: Sagte das Hollywood-Zeichen einmal „Hollywoodland“?
The Hollywood sign originally said Hollywoodland

Faktencheck: Sagte das Hollywood-Zeichen einmal „Hollywoodland“?

by nwna_de

Das ikonische Hollywood-Schild lautete einst „Hollywoodland“.

Faktencheck

Im Guten wie im Schlechten ist das Hollywood-Schild in den Hügeln oberhalb von Tinseltown seit langem ein weltweit anerkanntes Symbol für den Ort, an dem Filme gedreht und Stars geboren werden. Aber so ikonisch es auch ist, auf dem Schild stand nicht immer „Hollywood“ – noch symbolisierte es immer den Glanz, Glamour und die Düsterkeit der Welthauptstadt der Filmindustrie.

Als das Schild ursprünglich 1923 aufgestellt wurde, hieß es „Hollywoodland“, wie es in alten Zeiten sichtbar ist Fotografien und historisch Konten. Es blieb so bis 1949, als „Land“ entfernt wurde.

Laut dem Magazin Los Angeles das Zeichen entstanden als ziemlich extravagante Plakatwerbung für eine abgelegene Immobilienentwicklung namens Holly Tract. Das Schild war ursprünglich beleuchtet und blieb es etwa ein Jahrzehnt lang, bis neue Besitzer entschieden, dass es zu teuer war, es zu beleuchten.

Das Schild verfiel bis in die 1970er Jahre, als es als historisch-kulturelles Denkmal bezeichnet wurde, einschließlich Buchstaben, die immer wieder umfielen. Doch 1978 beschädigte ein Sturm das Schild schwer. 1978 wurde das Schild wieder aufgebaut und im November desselben Jahres wurde das Schild in seiner jetzigen Form enthüllt.

Quellen:

Martin, Bretagne. „Wie das Hollywood-Zeichen zum berühmtesten Wahrzeichen von LA wurde.“ Los Angeles Magazine, 6. Nov. 2018. https://www.lamag.com/citythinkblog/hollywood-sign-restoration/

“Die Saga des Zeichens.” Der Hollywood Sign Trust. 2018. https://assets.website-files.com/6203f1403d8a6b593d5af548/62042e9deb08387689499160_Hollywood-Sign-Brochure-FINAL_102918.pdf

Aus dem englischem, via Snopes.com