Advertisements
Advertisements
Fakten Checks

Faktencheck-Foto zeigt Spieler von Dynamo Kyiv nicht in Militärausrüstung

Ein weit verbreitetes Foto von 25 Männern in Militärausrüstung wurde online falsch beschriftet, wobei Social-Media-Nutzer fälschlicherweise sagten, es zeige Spieler der ukrainischen Fußballmannschaft Dynamo Kiew, die sich auf den Kampf gegen die russische Armee vorbereiten. Das Bild zeigt tatsächlich Mitglieder der ukrainischen nationalistischen Organisation Gonor.

Ein Twitter-Nutzer schrieb: „Spieler von Dynamo Kiew haben ihre Fußballtrikots gegen Militäruniformen eingetauscht, um die Ukraine zu verteidigen. #Ukraine #Russland“( Hier ) Der Beitrag veröffentlichte das Bild der Gonor-Mitglieder neben einem Bild von Dynamo Kyiv-Spielern in ihrem regulären Trikot. ( Hier ).

Ein Facebook-Post mit dem falsch beschrifteten Bild wurde mehr als 15.000 Mal geteilt, als dieser Artikel veröffentlicht wurde ( Hier ).

Weitere Beispiele sind zu sehen ( Hier ) ( Hier ) ( Hier ) und ( Hier ) ( Hier ) ( Hier ) ( Hier ) ( Hier ).

„Gonor“ oder „Гонор“ veröffentlichte ursprünglich das Bild seiner Mitglieder auf Instagram ( Hier ) und Telegramm ( t.me/GonorKyiv/665 ) am 24. Februar, als Russland seine Invasion in der Ukraine startete.

Ein ähnliches Bild wurde auf Instagram von Serhii Sternenko ( Hier ), ein ukrainischer Aktivist und ehemaliger Anführer der rechtsextremen radikalen Gruppe Rechter Sektor ( Hier ), ( Hier )( Hier ) ( Hier ).

Sternenko, der ebenfalls Mitglied von Gonor ist und auf dem Foto zu sehen ist (dritte Person von links nach rechts mit Brille), sagte gegenüber Reuters: „Wir sind Mitglieder von Gonor, nicht von FC Dynamo.“

Die BBC ( Hier ), hat Gonor als „rechtsnationalistische Gruppe“ bezeichnet. Auf ihrer YouTube-Seite beschreibt sich die Organisation als „moderne Jugendbewegung, die Unabhängigkeit für unseren Staat und Gerechtigkeit für jeden Ukrainer anstrebt“. ( Hier )

Reuters identifizierte auf dem Foto mindestens drei weitere Personen, die in anderen Aufnahmen im Zusammenhang mit Gonor erschienen sind.

Bogdan Ilyuk, Social Media Manager von Dynamo Kyiv, teilte Reuters per E-Mail mit, das Bild zeige keine Fußballspieler von Dynamo Kyiv.

Der ukrainische Fußballverband und der europäische Fußballverband UEFA reagierten nicht sofort auf die Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.

URTEIL

Falsch beschriftet. Dieses Bild zeigt Mitglieder der nationalistischen Gruppe Gonor, keine Spieler von Dynamo Kyiv.

Dieser Artikel wurde vom Reuters Fact Check-Team erstellt. Lesen Sie hier mehr über unsere Faktenprüfungsarbeit.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

ESC-Gewinner zu Unrecht in Nazi-Ecke gerückt

LinksESC-Finale:- Kalush-Orchestra-Auftritt ab 1:07:35 Stunden- Polnische Punktevergabe ab 3:14:06 Stunden- Ergebnis und Siegerehrung ab 4:01:10 Stunden- Standbild Ida NowakowskaArtikel mit…

1 of 147