Fact Check-McDonald’s in Elkton, Maryland, wird nicht wegen Sexhandels untersucht

0 33

Ein Beitrag auf einer Facebook-Seite, in dem behauptet wird, dass eine Untersuchung des Sexhandels an einem McDonald’s-Standort in Elkton, Maryland, durchgeführt wurde, ist falsch. Die offizielle Seite der Stadt Elkton und die Elkton Police Department bestätigten beide auf Facebook, dass der Account, der sich als Stadt ausgibt, falsche Informationen verbreitet.

Ein Beispiel ist zu sehen Hier .

In dem Beitrag heißt es: „Elkton McDonald’s auf dem Pulaski Highway im Einkaufszentrum Big Elk wird heute am 27.04.21 aufgrund einer Untersuchung des S * x-Handels und internationaler Geldwäscheuntersuchungen endgültig geschlossen. – Beamter der Stadt Elkton. “

Ein Beitrag auf einer offiziellen Facebook-Seite der Stadt Hier warnte vor dem erfundenen Konto. Der Beitrag lautet: „Es gibt eine gefälschte Geschichte auf einer gefälschten Seite von Town of Elkton MD – diese Seite wird nicht von der Gemeinde gesponsert oder betrieben. Achten Sie nur darauf, welche Informationen in den sozialen Medien enthalten sind. “

Elkton Police Department auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht Hier Bestätigung, dass die Seite hergestellt wurde und der Standort von McDonald’s nicht geschlossen ist.

In dem Beitrag heißt es: „Wir wurden auf eine fiktive Facebook-Seite von Town of Elkton MD aufmerksam gemacht, die eine Geschichte über die Schließung des McDonalds-Restaurants an den Routen 213/40 verbreitet. Es gibt nur eine offizielle FB-Seite der Stadt Elkton (siehe Abbildung unten), die vom Verwaltungsteam der Stadt moderiert wird. Dieser Bericht repräsentiert unsere Gemeinschaft und ihre Führung. Wir danken allen für ihre Anrufe und Bedenken bezüglich dieses Kontos und haben die entsprechenden Benachrichtigungen an FB gesendet. “

Das Restaurant hat zwar keine Anrufe von Reuters beantwortet, ist aber laut Google geöffnet Hier! 1m4! 1u3! 2m2! 3m1! 1e1! 2m1! 1e3! 3sIAE, lf: 1, lf_ui: 4.

McDonald’s reagierte nicht sofort auf die Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.

Der einzige Fall von Sexhandel in Elkton Reuters, in dem Nachrichten aus dem Jahr 2021 gefunden werden konnten, war ein 41-jähriger Mann, der sich am 25. Februar 2021 der Anklage des Bundes wegen sexuellen Handels mit Minderjährigen schuldig bekannte, nachdem er ein illegales Prostitutionsgeschäft für die USA betrieben hatte letzten zehn Jahren nach Angaben des Justizministeriums Hier .

Falsch. Ein McDonald’s Restaurant in Elkton, Maryland, ist wegen einer Untersuchung des Sexhandels nicht geschlossen. Die Behauptung stammt von einer Facebook-Seite, die die Stadt verkörpert.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Fact Check-McDonald’s in Elkton, Maryland, wird nicht wegen Sexhandels untersucht

Lesezeit: 2 min
0