Exklusiv: China will Tengents 3,5-Milliarden-Dollar-Sogou-Deal unter den Bedingungen der Datensicherheit abschließen: Quellen

(wire.) – Chinas Kartellbehörde ist bereit, den Plan des Technologiegiganten Tencent Holdings Ltd zu klären, die Suchmaschine Nr. 3 des Landes, Sogou, privat zu nehmen. Drei Personen mit Kenntnis der Angelegenheit sagten gegenüber wire., ein Schritt, der signalisiert, dass der Wachhund bereit ist, einige zu winken Geschäfte durch, auch wenn es die Überprüfung des Sektors beschleunigt.

Die Regulierungsbehörde, die State Administration of Market Regulation (SAMR), hat keine Einwände gegen den 3,5-Milliarden-Dollar-Deal für 60% des in den USA notierten Sogou, den Tencent noch nicht besitzt, solange Tencent bereit ist, ihn einzurichten Ein spezieller Mechanismus zur Gewährleistung der Datensicherheit – eine Premiere für die Genehmigung von SAMR-Deals.

Tencent muss außerdem eine vergleichsweise geringe Geldstrafe zahlen – 500.000 Yuan (76.000 US-Dollar) -, wenn Geschäfte für kartellrechtliche Überprüfungen nicht ordnungsgemäß gemeldet werden, sagten zwei der Befragten im Einklang mit früheren Fällen für ähnliche Verstöße.

Der Schritt hebt hervor, dass die chinesischen Regulierungsbehörden immer noch versuchen, Fusions- und Übernahmeverträge im Technologiesektor zu genehmigen, aber jetzt unter strengen Bedingungen nach Jahren des Laissez-Faire-Ansatzes. Das grüne Licht für den genau beobachteten Deal wird eine Erleichterung für den chinesischen Technologiesektor sein, da Pekings Antimonopol-Vorgehen gegen einheimische Internetgiganten Wochen nach dem Börsengang des Fintech-Unternehmens Ant Group im November in Höhe von 37 Milliarden US-Dollar gipfelte.

“Was SAMR will, ist die Durchsetzung … es ist nicht in ihrem Interesse, einen Deal zu töten oder aktiv zu blockieren”, sagte einer der Leute. “Sie sind mit dem tatsächlichen Marktführerschaftsstatus der Unternehmen einverstanden, solange dies keinen neuen Markteintritt verhindert.”

Die Personen mit Kenntnis der Angelegenheit lehnten es aufgrund der Sensibilität der Angelegenheit ab, identifiziert zu werden.

Sogou verfolgt laut dem Analyseunternehmen SpeedTest nur Baidu und Qihoo 360 in Chinas riesigem Internet-Suchmarkt und ist die einzige Suchmaschine für Tencent’s All-in-One-App WeChat, ein Muss im chinesischen Alltag. Tencent, Chinas größtes Videospiel- und Social-Media-Unternehmen, kündigte im vergangenen September erstmals Pläne an, es privat zu nehmen.

Tencent und SAMR reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren, als sie von wire. kontaktiert wurden.

Sogou lehnte einen Kommentar ab.

Einer der Bereiche, in denen eine eingehendere Prüfung durchgeführt wurde, waren in der jüngeren Vergangenheit Fusionen und Übernahmen in diesem Sektor, wobei die Aufsichtsbehörden den Verstoß gegen Kartellvorschriften und in einigen Fällen gegen Datenschutzgesetze schlecht beurteilten.

Der Dreh- und Angelpunkt der Vertragsgenehmigungsbedingungen ist die Erfüllung der Anforderungen der Regulierungsbehörde an die Datensicherheit – die Festlegung, wer auf welche Art von Benutzerdaten und persönlichen Informationen zugreifen kann und wie diese verwendet werden sollen, sagten die drei Personen.

®2021 nerds mit reuters

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy