Ein Jahrzehnt auf der Erde aus dem Weltraum gefangen

((red.)) – Die größten Nachrichtenereignisse des letzten Jahrzehnts wurden aus dem All aufgezeichnet.

In den letzten 10 Jahren gab es einen Boom bei der Verwendung von Satellitenbildern für die Berichterstattung, angeführt von einer Zunahme kommerzieller Satelliten, die die Kosten für solche Bilder gesenkt hat, und technologischen Fortschritten, die hochauflösende Bilder aus vielen Teilen der Welt erzeugt haben fast sofort erreichbar, sogar über ein Telefon.

Das US-amerikanische Satellitenbildunternehmen Maxar Technologies Inc hat Satellitenbilder von einigen der größten Nachrichtenereignisse des letzten Jahrzehnts veröffentlicht – von Naturkatastrophen über Kriege bis hin zum Bau des Apple-Hauptquartiers „Spaceship“ in Cupertino, Kalifornien.

Die Bilder reichen von der Ölpest Deepwater Horizon 2010 im Golf von Mexiko bis zum Start von Chinas erstem im Inland produzierten Flugzeugträger, der Shandong, von einer Basis am Ufer des umstrittenen Südchinesischen Meeres im vergangenen Monat.

Maxar hat seinen Hauptsitz in Westminster, Colorado, und ist auf Satelliten für Erdbilder, Geodaten und Analysen spezialisiert.

®(red.) mit (red.).

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy