Home Kultur Drake hatte Stress mit der schwedischen Polzei wegen Marijuana

Drake hatte Stress mit der schwedischen Polzei wegen Marijuana

by nwna_de

Gerüchte: Drake sei in Schweden wegen Marihuana Besitzes verhaftet worden, überschwemmten die sozialen Medien, aber sein Team beendete das schnell mit einer Erklärung, die lautete: “Drake ist in seinem Hotelzimmer und wurde nicht verhaftet”.

Aber es stellte sich heraus, dass es zumindest eine Art Zusammenstoß mit den schwedischen Behörden gab, obwohl die Details hinter der Interaktion nicht preisgegeben wurden. Am Sonntag (17. Juli) teilte Herr Champagne Papi einen Instagram-Post, der aus mehreren Fotos bestand, darunter ein Dokument der schwedischen nationalen Polizeibehörde.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von champagnepapi (@champagnepapi)

Das Dokument trägt den Titel “Informationen für Personen, die eines Verbrechens verdächtigt und anschließend festgenommen wurden”, was darauf hindeutet, dass Drake festgenommen hätte werden sollen, aber nicht festgenommen wurde. Es fuhr fort damit Drakes Rechte zu erkläre, die in den Vereinigten Staaten verwendet werden.

Die angebliche Interaktion mit der Polizei fand in einem schwedischen Club statt, als Drake die ganze Nacht durchfeierte. Es ist unklar, ob er zum Gerichtsverfahren nach Schweden zurückkehren muss. A$AP Rockys Zusammenstoß mit der schwedischen Polizei im Juli 2019 endete anders. Er blieb nicht nur wochenlang im Gefängnis, er wurde auch wegen Körperverletzung für schuldig befunden. Er musste jedoch keine zusätzliche Gefängnisstrafe absitzen.