fbpx

Diese Seeente hat die teuersten Federn der Welt

1 min read
Diese Seeente hat die teuersten Federn der Welt

Jeden Sommer durchkämmen rund 400 Jäger eine kleine, abgelegene Insel in Islands Breizafjörzur-Bucht auf der Suche nach einem ungewöhnlichen Schatz – den teuersten Federn der Welt

Die Jagd nach den wertvollsten Federn der Welt findet seit über einem Jahrtausend fast jedes Jahr statt. Dass Eiderdaunen, die Federn der Eider-Eisente, eine der wärmsten Naturfasern der Welt sind, ist schon lange bekannt, und heute werden daraus die besten Bettdecken und Steppdecken hergestellt, die man für Geld kaufen kann. Ein Kilogramm Eiderdaune wird für Tausende von Dollar verkauft, da die Federn nur zur Herstellung von Luxusprodukten verwendet werden. Eiderenten werfen die wertvollen Daunen von ihrer Brust ab und kleiden ihre Nester aus, um sie während des Schlüpfens zu isolieren. Genau diese Nester suchen die Jäger bei ihrer alljährlichen Eiderdaunenjagd.

Foto: Georg_Wietschorke/Pixabay

„Wenn wir Eier haben, nehmen wir nur einen Teil der Daunen, und wenn Eider bereits aus dem Nest ist, nehmen wir alles“, sagt Erla Fridriksdottir, Leiterin von King Eider, einem der wichtigsten Exporteure des Landes. sagte AFP.

Eiderdaunen sind nicht nur leicht und stark isolierend, sondern auch äußerst knapp, mit einer jährlichen weltweiten Ausbeute von weniger als vier Tonnen, von denen drei Viertel aus Island stammen. Eiderdaunenjäger müssen durchschnittlich etwa 60 Entennester finden, um ein Kilogramm Daunen zu sammeln. Außerdem müssen die Daunen strenge Qualitätskontrollen bestehen, um den Schnitt zu machen, was sich auch auf den Preis auswirkt.

„Man muss in der Lage sein, ein 40-50-Gramm-Paket zwischen zwei Fingern aufzunehmen, und wenn es intakt bleibt und nicht herausfällt, dann sind die Daunen von guter Qualität“, sagte ein Eiderdaunen-Inspektor.

Interessanterweise ist Eiderdaune eine der wenigen Daunen, die aktiv gejagt und geerntet wird, während die anderen ein Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie sind. Dies macht sie zu einem Liebling von Natur- und Tierliebhabern, aber nur wenige können sich Eiderdaunenprodukte leisten, da eine Bettdecke mit 800 Gramm Federn über 5.000 US-Dollar kostet.



Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.