Home Technik Die NASA macht ein atemberaubendes Bild von riesigen Ringen, die ein Schwarzes Loch umgeben

Die NASA macht ein atemberaubendes Bild von riesigen Ringen, die ein Schwarzes Loch umgeben

by nwna_de

Schwarze Löcher sind seit vielen Jahren ein Mittelpunkt der wissenschaftlichen Erforschung, und obwohl Fortschritte bei ihrem Verständnis erzielt werden, haben die Forscher noch einen langen Weg vor sich.

GALERIE ANSEHEN – 2 BILDER

Die NASA hat ein neues Bild eines Schwarzen Lochs mit ihrem Chandra X-Ray Observatory und dem Neil Gehrels Swift Observatory veröffentlicht. Die NASA erklärt auf ihrer Website, dass das obige Bild Ringe um ein Schwarzes Loch zeigt, das sich im Binärsystem namens V404 Cygni befindet, das sich etwa 7.800 Lichtjahre von der Erde entfernt befindet. Was bewirkt also, dass diese Ringe im Röntgenbild erscheinen?

Die Weltraumbehörde erklärt, dass die Ringe dadurch verursacht werden, dass das Schwarze Loch Material von einem Begleitstern wegzieht, der sich in seiner näheren Umgebung befindet. Der Stern ist schätzungsweise etwa halb so groß wie die Sonne, und die Ringe, die auf dem Bild deutlich zu sehen sind, sind im sichtbaren Licht nicht sichtbar, aber durch Röntgensicht taghell, da das Material „leuchtet“. Astronomen bezeichnen solche Systeme als “Röntgen-Binärdateien“. Weitere Informationen zu dieser Geschichte finden Sie unter diesem Link hier.

Jak Connor

Jak Connor

Jak kam 2017 zum TweakTown-Team und hat seitdem Hunderte neuer technischer Produkte überprüft und uns täglich über die neuesten Wissenschafts- und Weltraumnachrichten auf dem Laufenden gehalten. Jaks Liebe für Wissenschaft, Weltraum und Technologie und insbesondere für PC-Spiele begann im Alter von 10 Jahren. Es war der Tag, an dem sein Vater ihm zeigte, wie man Age of Empires auf einem alten Compaq-PC spielt. Seit diesem Tag verliebte sich Jak in Spiele und den Fortschritt der Technologiebranche in all ihren Formen. Anstelle von typischen FPS hat Jak einen ganz besonderen Platz in seinem Herzen für RTS-Spiele.

Via www.tweaktown.com (Englisch)