Die FDA genehmigt das erste neue ADHS-Medikament seit über einem Jahrzehnt für Kinder

Die FDA genehmigt das erste neue ADHS-Medikament seit über einem Jahrzehnt für Kinder

Dieses undatierte Bild von Supernus Pharmaceuticals im April 2021 zeigt Flaschen für verschiedene Dosierungen des Arzneimittels Qelbree. Am Freitag, dem 2. April 2021, genehmigte die US-amerikanische Food and Drug Administration das Medikament zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung bei Kindern im Alter von sechs bis 17 Jahren. (Supernus Pharmaceuticals via AP)

Die US-Aufsichtsbehörden haben das erste neue Medikament seit über einem Jahrzehnt für Kinder mit ADHS zugelassen, das Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität verursacht.

Die Food and Drug Administration hat am späten Freitag Qelbree (KELL’-Bree) für die Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung bei Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren zugelassen. Es handelt sich um eine Kapsel, die täglich eingenommen wird.

Im Gegensatz zu fast allen anderen ADHS-Medikamenten ist Qelbree kein Stimulans oder eine kontrollierte Substanz, was den Missbrauch erschwert als ältere Medikamente. Dies war ein Problem bei früheren ADHS-Behandlungen wie Ritalin, die fast alle die Stimulanzien Amphetamin oder Methylphenidat enthalten.

Qelbree, entwickelt von Supernus Pharmaceuticals aus Rockville, Maryland, warnt vor möglichen Selbstmordgedanken und Selbstmordverhalten, die bei weniger als 1% der Freiwilligen in Studien mit dem Medikament auftraten.

Supernus würde den Listenpreis des Arzneimittels nicht bekannt geben, aber es ist sicher höher als die vielen billigen generischen ADHS-Pillen.

ADHS betrifft etwa 6 Millionen amerikanische Kinder und Jugendliche. Für viele gehören zu den Problemen Probleme beim Aufpassen und Erledigen von Aufgaben, Zappeln und Impulsivität.

Experten sagen, dass das Medikament Eltern ansprechen könnte, die ihrem Kind keine Stimulanzien geben wollen.

Es könnte auch eine Option für Kinder sein, die Drogenprobleme haben, die Nebenwirkungen von Stimulanzien nicht mögen oder eine zusätzliche Therapie benötigen, sagte Dr. David W. Goodman, Direktor von Suburban Psychiatric Associates in der Nähe von Baltimore und Assistenzprofessor für Psychiatrie an der Johns Hopkins School der Medizin.

Laut Goodman werden den meisten ADHS-Patienten, die derzeit Medikamente einnehmen, langwirksame Stimulanzien verschrieben, die schwerer zu missbrauchen sind, um einen hohen Wert zu erreichen als die ursprünglichen, schnell wirkenden Versionen.

In einer von Supernus finanzierten Schlüsselstudie im Spätstadium nahmen 477 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren das Medikament sechs Wochen lang ein. Unaufmerksamkeits- und Hyperaktivitätssymptome waren im Vergleich zur Placebogruppe um etwa 50% reduziert. Qelbree, auch bekannt als Viloxazin, half bei einigen Probanden innerhalb einer Woche, die Symptome zu reduzieren. Häufige Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit, Lethargie, verminderter Appetit und Kopfschmerzen.

Supernus befindet sich in einem Spätstadiumstest für Erwachsene mit ADHS. Das ist eine viel kleinere Gruppe als Kinder, aber dieser Markt wächst, weil derzeit nur wenige Erwachsene ADHS-Medikamente einnehmen.

Viloxazin wurde in Europa mehrere Jahrzehnte als Antidepressivum verkauft, jedoch nie von der FDA zugelassen. Der Hersteller beendete den Verkauf aus geschäftlichen Gründen vor fast zwei Jahrzehnten, als beliebte Pillen wie Zoloft und Prozac den Markt dominierten.


Weiter erforschen

Steigern ADHS-Medikamente das Risiko von Drogenmissbrauch?


© 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

Zitat: Die FDA genehmigt das erste neue ADHS-Medikament seit über einem Jahrzehnt für Kinder (2021, 6. April), das am 6. April 2021 von https://medicalxpress.com/news/2021-04-fda-oks-adhd-drug-decade.html abgerufen wurde

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Zitat: Die FDA genehmigt das erste neue ADHS-Medikament seit über einem Jahrzehnt für Kinder (2021, 6. April), das am 6. April 2021 von https://medicalxpress.com/news/2021-04-fda-oks-adhd-drug-decade.html abgerufen wurde

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy
News für nette Druiden & Druidinnen.