Home Technik Die Erde hat den „Overshoot Day“ zum frühesten Datum aller Zeiten erreicht

Die Erde hat den „Overshoot Day“ zum frühesten Datum aller Zeiten erreicht

by nwna_de

Der Planet hat den Earth Overshoot Day für dieses Jahr am 28. Juli 2022 erreicht.

GALERIE ANSEHEN – 2 BILDER

Tag der Erdüberlastung markiert das Datum, an dem die Menschheit seit Beginn des Kalenderjahres so viele Ressourcen verbraucht hat, wie sich die Erde in einem ganzen Jahr nachhaltig regenerieren kann. Das Erreichen dieses Meilensteins etwa einen Monat nach der Jahresmitte bedeutet, dass 1,75 Erden benötigt würden, um die von der Weltbevölkerung benötigten Ressourcen nachhaltig zu produzieren.

Vom 1. Januar bis zum 28. Juli hat die Menschheit so viel von der Natur verbraucht, wie der Planet im ganzen Jahr erneuern kann. Deshalb ist der 28. Juli der Earth Overshoot Day. Die Erde hat viele Vorräte, also können wir die Erde für einige Zeit erschöpfen, aber wir können sie nicht für immer überbeanspruchen. Es ist wie mit Geld; Wir können für einige Zeit mehr ausgeben als wir verdienen, bis wir pleite sind“, sagte Mathis Wackernagel, Präsident des Global Footprint Network.

Das erste Jahr, für das ein Earth Overshoot Day aufgezeichnet wurde, ist 1971, wobei das Datum auf den 25. Dezember 1971 fällt. Das Datum hat sich stetig früher in das Jahr hineingeschlichen, wobei der 28. Juli das erste Datum vor dem August für den Overshoot Day im Jahr 2018 wurde kam einen Tag später im Jahr 2019 und viel später im Jahr 2020, gegen Ende August, aufgrund der Covid-19-Pandemie. Bis 2021 hatte sich der Trend jedoch fast wieder stabilisiert, wobei der 30. Juli der Overshoot Day war und dieses Jahr mit dem 28. Juli erneut der Tag markiert wurde, um den bisher frühesten Overshoot Day zu erreichen.

Sie können mehr darüber lesen, wie das Datum berechnet wurde hier.

Via www.tweaktown.com (Englisch)