Die britische Regierung eröffnet zweimal pro Woche COVID-19-Schnelltests für alle Einwohner

5. April (the ○ wire) – Alle Briten können zwei COVID-19-Schnelltests pro Woche durchführen – und sie sogar ausliefern lassen, teilte die Regierung am Montag mit.

Alle Erwachsenen und Kinder in England können die Tests am Freitag erhalten, sagten Beamte. Die Richtlinie gilt nicht für Personen in Schottland, Wales und Nordirland.

„Die britische Öffentlichkeit hat massive Anstrengungen unternommen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen“, sagte der britische Premierminister Boris Johnson sagte in einer Stellungnahme.

„Da wir bei unserem Impfprogramm weiterhin gute Fortschritte machen und unsere Roadmap zur vorsichtigen Lockerung der Beschränkungen vorsichtig ist, sind regelmäßige Schnelltests noch wichtiger, um sicherzustellen, dass diese Anstrengungen nicht verschwendet werden.“

Schnelltests waren bisher weitgehend auf die meisten gefährdeten Bewohner und Personen beschränkt, die nicht remote arbeiten können, wie z. B. Gesundheitspersonal.

Die Bemühungen zielen hauptsächlich darauf ab, asymptomatische Fälle zu identifizieren.

„Ungefähr jeder Dritte mit COVID-19 zeigt keine Symptome. Wenn wir die Gesellschaft wieder öffnen und Teile des Lebens wieder aufnehmen, die wir alle sehr vermisst haben, sind regelmäßige Schnelltests von grundlegender Bedeutung, um positive Fälle schnell zu erkennen und Ausbrüche zu unterdrücken.“ „, Sagte der Gesundheits- und Sozialminister Matt Hancock.

.
®2021 ○ the wire.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy