Home Amerika Der rechte Rand wird zum Establishment der Republikanischen Partei – People’s World
Der rechte Rand wird zum Establishment der Republikanischen Partei

Der rechte Rand wird zum Establishment der Republikanischen Partei – People’s World

by nwna_de

John Minchillo/AP

MADISON, Wisconsin (AP) – Als dienstältester Parlamentssprecher in Wisconsin hat der Republikaner Robin Vos die Bemühungen geleitet, Abtreibungen einzuschränken, Gewerkschaften zu schwächen, Waffenrechte auszuweiten und gegen COVID-19-Mandate vorzugehen. Trotzdem steht er vor eine primäre Herausforderer, der behauptet, er sei nicht konservativ genug.

Das Argument des Herausforderers: Vos sollte mehr tun, um auf die unbegründeten Betrugsvorwürfe des ehemaligen Präsidenten Donald Trump bei der Wahl 2020 zu reagieren.

Primäre Herausforderer wie der, der am kommenden Dienstag gegen Vos antritt, haben erfolgreich die amtierenden staatlichen Gesetzgeber im ganzen Land ins Visier genommen, und die Republikaner tragen die Hauptlast davon.

Da mehr als die Hälfte der bundesstaatlichen Vorwahlen abgeschlossen sind, haben die republikanischen Amtsinhaber in diesem Jahr fast doppelt so viel verloren wie im Durchschnitt des letzten Jahrzehnts, wie aus Daten hervorgeht, die von der Wahlverfolgungsorganisation Ballotpedia für The Associated Press zusammengestellt wurden. Die primäre Verlustrate für Gesetzgeber des demokratischen Bundesstaates ist ähnlich wie bei früheren Wahlen.

Die republikanischen Verluste nahmen am Dienstag weiter zu Von Trump unterstützte Kandidaten verdrängte amtierende Staatssenatoren in Arizona und Michigan und ein konservativer Herausforderer schlugen den stellvertretenden Mehrheitsführer des Senats von Missouri. Obwohl der Sprecher des Repräsentantenhauses von Arizona, Rusty Bowers, technisch gesehen kein Amtsinhaber ist, verlor er auch eine Bewerbung für den Senat, nachdem er dafür kritisiert worden war, dass er sich geweigert hatte, Trumps Bemühungen zu helfen, die Wahlen 2020 zu stürzen.

Der Sprecher der Versammlung von Wisconsin, Robin Vos, ist einer von mehreren republikanischen Amtsinhabern, die mit rechtsextremen Herausforderern konfrontiert sind, die sagen, dass sie nicht konservativ genug sind. | Andy Manis/AP

In vielen Fällen werden republikanische Gesetzgeber von Herausforderern besiegt, die sich in Bezug auf Wahlintegrität, Transgender-Politik, Schullehrpläne und andere Themen als konservativer darstellen.

„Wir haben eine rechtsextreme Fraktion, die sehr unzufrieden ist mit dem, was …

Quelle: www.peoplesworld.org