Der neueste COVID-19-Scherz ist eine erbrochene Verschwörung aus dem letzten Jahr

0 34

Wie viele Desinfektionen mit COVID-19 erregt der Beitrag Ihre Aufmerksamkeit. Aber wenn Sie nicht bereit sind, Verschwörungstheorien über das tödliche Virus zu glauben, würden die meisten seine Behauptungen bestenfalls zweifelhaft finden. Verbringen Sie jede Zeit mit Nachforschungen, und Sie werden zahlreiche Faktenprüfungen finden, die die Behauptungen gründlich entlarven, darunter eine von dem Wissenschaftler, der fälschlicherweise als Autor anerkannt wurde.

Die Post wurde erstmals Ende letzten Jahres in Umlauf gebracht. Weniger als sechs Monate später ist es zurück mit einem neuen Glanz der Glaubwürdigkeit in Form eines neuen Autors, von dem ein YouTuber sagt, dass er tatsächlich nicht existiert. Es erobert die rechte Desinformations- und Verschwörungstheorie im Sturm.

Der Autor, die Quelle oder der Sprecher wird, je nachdem, auf welche der vielen Versionen Sie stoßen, als maßgeblich eingestuft. “DR. Derek Knauss “behauptet, ein klinischer Laborwissenschaftler mit einem Doktortitel in Virologie und Immunologie zu sein. Er sagt, er habe persönlich bestätigt, dass COVID-19 “imaginär und fiktiv” ist. Er behauptet, er und seine Kollegen hätten 1.500 Proben aus positiven Tests analysiert und keinen einzigen Fall von COVID-19 gefunden – und auch keine Labore an der Cornell University, der Stanford University und der University of California, mit denen sie angeblich Proben geteilt hätten. Stattdessen, sagt er, haben sie die Grippe gefunden.

“Knauss” schließt mit der Aussage, dass er glaubt, dass COVID-19 von “China und den Globalisten … geschaffen wurde, um eine globale Tyrannei und einen totalitären Kontrollpolizeistaat aufzubauen”.

Seine weit hergeholten Behauptungen sind natürlich kategorisch falsch. Im vergangenen Dezember wurde die Post von Verkaufsstellen aus gründlich entlarvt lokale Fernsehsender zu Snopes. Snopes führte es auf einen anonymen Kommentar zurück Istoria Ministries Blog. Der anonyme Benutzer hat den Beitrag niemandem zugeschrieben und festgestellt, dass er kein Profi ist, sondern lediglich ein Hinterwäldler, fügte Snopes hinzu. Als Facebook auf seine Plattform kam, markierte es den Beitrag als Fehlinformation. PolitiFact berichtete damals.

Damals wurde der Posten Robert Oswald zugeschrieben. Oswald, dessen Fakultätsbiographie in diesen frühen Versionen enthalten war, ist eine echte Person, die an der Cornell University arbeitet, aber weder in Virologie noch Immunologie promoviert hat, den Beitrag nicht geschrieben hat oder mit dessen Inhalt nicht einverstanden ist . Er lebt nicht einmal in Südkalifornien, wie die Post behauptet. Trotz seiner überwältigenden und offensichtlichen Falschheiten erhielt Oswald so häufig Anfragen zu dem Posten, dass er einen Abschnitt hinzufügte, der ihn entlarvte Fakultät Bio.

Haftungsausschluss zur Entlarvung der COVID-19-Desinformation, die fälschlicherweise Dr. Robert Oswald zugeschrieben wurde.

Dr. Robert Oswald / Cornell University

Jetzt ist es mit aller Macht zurück. Dieses Mal wird es „Dr. Derek Knauss “, ein Mann, der völlig fiktiv zu sein scheint.

Wörtliche Versionen derselben exakt gleichen Desinformation, die einst Oswald zugeschrieben wurde, werden nun Knauss gutgeschrieben. Es ist die gefälschte Nachrichtenversion von Supermans Clark Kent-Verkleidung.

Während es Ende letzten Jahres auf Facebook beschränkt zu sein scheint, handelt es sich diesmal um gekreuzte Plattformen, auf denen es sich vermehrt und verwandelt. Zusätzlich zu seiner ursprünglichen Form, ohne Verweis auf Oswald, gibt es Artikel, die auf mehreren Websites darauf basieren. Es wird auch in Social-Media-Posts auf Mainstream-Plattformen und in schattigen Ecken des Webs gleichermaßen wieder aufflammen. Es gibt sogar ein Video von „Dr. Knauss “las den Beitrag fast wörtlich.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Der neueste COVID-19-Scherz ist eine erbrochene Verschwörung aus dem letzten Jahr

Lesezeit: 2 min
0