DiversesTech

Der neue A16-Chipsatz kommt möglicherweise nur für iPhone 14 Pro-Modelle

Eine neue Reihe von Gerüchten ist mit freundlicher Genehmigung von aufgetaucht Apple Analytiker Ming-Chi Kuoenthüllt einige interessante neue Details über Apple’s iPhone 14-Serie. Seine jüngsten Tweets verstärken die früheren Gerüchte Apple Er verzichtet auf das iPhone 14 Mini, da er glaubt, dass das Lineup vier Smartphones umfassen wird: das iPhone 14, das iPhone 14 Max, das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max. Außerdem sagt er, dass nur die Pro-Modelle auf das neue A16-System auf einem Chip (SoC) aktualisiert werden.

Laut Kuo ist das 5,4-Zoll-Mini-Modell, das Teil davon gewesen ist AppleDie iPhone 12- und iPhone 13-Reihe von wird aus der kommenden iPhone 14-Familie verworfen. Stattdessen wird das kleinste Geschwisterchen dieses Mal das iPhone 14 sein, das ein 6,1-Zoll-Display rockt. Weitere Modelle sind ein iPhone 14 Max mit einem 6,7-Zoll-Display, ein iPhone 14 Pro mit einem 6,1-Zoll-Display und ein iPhone 14 Pro Max mit einem 6,7-Zoll-Display.

Kuo sagt, dass nur das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max erhalten werden Apple’s kommender Chipsatz, der wahrscheinlich A16 Bionic heißen wird. Die Nicht-Pro-Modelle werden mit dem letztjährigen A15 Bionic SoC aus der iPhone 13-Reihe ausgestattet sein. Der A15 ist jedoch immer noch ein leistungsfähiger Chip, da er in Bezug auf die Leistung fast dem aktuellen Flaggschiff-SoC von Qualcomm – dem Snapdragon 8 Gen 1 – entspricht.

Laut Kuo werden alle vier iPhone 14-Modelle wahrscheinlich mit 6 GB RAM ausgestattet sein, wenn auch aus unterschiedlichen Generationen. Das iPhone 14 und das iPhone 14 Max könnten über einen LPDDR4X-Speicher der älteren Generation verfügen, während das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max über einen neueren LPDDR5-Speicher verfügen sollen. Die iPhone 13-Reihe im Vergleich verfügt über LPDDR4X-RAM – 4 GB auf dem iPhone 13 Mini und iPhone 13 und 6 GB auf dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max.

Dies widerspricht den jüngsten Berichten, die 8 GB RAM für beide iPhone 14 Pro-Modelle ähnlich vorschlugen Google’s Pixel 6-Serie und Samsungs Galaxy S22-Reihe. Kuo hat eine starke Erfolgsbilanz, da sich viele seiner Vorhersagen als wahr erwiesen haben. Nur die Zeit wird zeigen, ob er diesmal recht hat oder nicht.





💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

So sah die Mondfinsternis aus dem All aus

Einem Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) gelang es, den beeindruckenden Anblick der Mondfinsternis am Montag zu fotografieren. Die jüngste ISS-Ankunft Samantha Cristoforetti…

1 of 674