fbpx

Der menschliche Boxsack verdient seinen Lebensunterhalt, indem er sich von Menschen schlagen lässt, um Stress abzubauen

2 mins read
Der menschliche Boxsack verdient seinen Lebensunterhalt, indem er sich von Menschen schlagen lässt, um Stress abzubauen

In den letzten 11 Jahren hat „der erste und einzige Stress-Coach der Türkei“ seinen Lebensunterhalt damit verdient, sich von anderen schlagen zu lassen, ohne jemals zurückzuschlagen.

Hasan Riza Gunay begann 2010 als menschlicher Boxsack zu arbeiten, nachdem er sich vom Filmklassiker „Sark Bulbulu“ (Östliche Nachtigall) des türkischen Regisseurs Kemal Sunal inspirieren ließ, in dem sich der Protagonist freiwillig schlagen lässt. Er erkannte, dass während manche Menschen Stress durch Sport, Meditation oder Schlafen abbauen, andere sich durch Schreien oder besser noch durch Schlagen austoben müssen. Also verwandelte er seine Erkenntnis in ein ungewöhnliches Geschäft und ließ sich für Geld von Fremden schlagen. Er arbeitet seit einem Jahrzehnt als „Stresscoach“ und hofft, andere darin zu schulen, seine Rolle zu übernehmen, bevor er zu alt wird, um einen Schlag einzustecken.

„Die meisten meiner Klienten leiden unter Depressionen oder Panikattacken oder sind aufgrund ihrer täglichen Routine überfordert“, sagte Gunay gegenüber der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu. „Ich möchte weitere potentiell Interessierte zu ‚Stresscoaches‘ ausbilden und meine Handschuhe an die neue Generation übergeben.“

Der lizenzierte Stresscoach verfügt über mehrere Methoden, um Kunden beim Stressabbau zu unterstützen. Meistens brauchen sie nur jemanden, an dem sie ihre Wut auslassen können, und er tut das gerne, aber manchmal hat er die richtigen Voraussetzungen, damit seine „Behandlung“ funktioniert. Er wird eine Maske aus dem gedruckten Foto der Person aufsetzen, über die der Kunde verärgert ist, und sie ermutigen, ihn zu beschimpfen und all ihre Frustration herauszulassen.

Die Dinge können ziemlich hitzig werden, aber Hasan Riza Gunay nimmt es nie persönlich. Er betrachtet seine stressabbauenden Sitzungen immer als Szenen in einem Film, mit ihm und der Person, die ihn schlägt, als Protagonisten. Daher nimmt er es nie übel, wenn er geschlagen wird oder die Beleidigungen, die ihm gegenüber ausgesprochen werden.

Die meisten Klienten von Gunay sind Frauen (etwa 70 Prozent), deren Kraft der von Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren entspricht, sodass er sich nicht wirklich Sorgen macht, verletzt zu werden. Außerdem zieht er fast immer Schutzausrüstung an und trainiert regelmäßig, um in Form zu bleiben.

Der Stresscoach widmet etwa 10 bis 15 Minuten pro Sitzung und akzeptiert nur bis zu vier Kunden pro Tag. Er mag auch die Leute, die sich für seine Dienste interessieren, weil er sich nicht von irgendjemandem schlagen lässt. Wenn er nicht das Gefühl hat, dass jemand einen guten Grund hat, dort zu sein, oder wenn sie nur zum Spaß dabei sind, wird er nicht akzeptieren. Er ist ein Stresstrainer, kein Entertainer.

Hasan Riza Gunay lässt alle seine Kunden ein Dokument unterschreiben, dass er dies freiwillig tut, damit der Kunde im Falle von Körperverletzungen Stress abbauen kann, ohne den zusätzlichen Stress möglicher rechtlicher Konsequenzen.



Der türkische Stresscoach hat seine eigene Webseiteund postet regelmäßig Videos auf Youtubefalls Sie seine Heldentaten online verfolgen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.