Tech

Der Laufbandtisch, der keinen Strom benötigt

Walkolution, ein deutsches Unternehmen, das 2017 von Dr. Eric Sohngen und Frank Ackermann gegründet wurde, hat ein nicht motorisiertes Laufband entwickelt, das als Lauftisch oder Indoor-Trainingsgerät verwendet werden kann. Die einzigartigen und stilvollen Laufbänder werden von Firmen- und Privatkunden in über 40 Ländern verwendet. Walkolution zielt darauf ab, die Gesundheitsprobleme zu lösen, die durch sitzende Arbeit entstehen.

Unsere empfohlenen Videos

Ein nicht elektrisches Laufband mag einfach klingen, aber Laufbänder von Walkolution basieren auf proprietärer Technologie, die durch internationale Patente geschützt ist. Noch besser ist, dass die Laufbänder am öko-zertifizierten Produktionsstandort von Walkolution entwickelt und hergestellt werden.

Verwandte: Calm Booth ist ein schallisolierter Bürorückzugsort aus recycelten Plastikflaschen

Ein Laufband-Schreibtisch von Walkolution, der keinen Strom benötigt

„Es liegt auf der Hand, dass wir nur dann gesund leben können, wenn die Umwelt es uns erlaubt“, sagte Walkolution. „Deshalb haben wir uns von Anfang an verpflichtet, strenge ökologische Richtlinien für unsere Produkte einzuhalten. So heizen wir zum Beispiel unsere Produktionshallen mit unserem eigenen Holzabfall, verwenden nur Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Forstbetrieben und haben uns zudem dem Ziel verschrieben, eine Million Bäume zu pflanzen.“

Eine Frau, die auf dem Schreibtisch des Walkolution-Laufbands läuft

Obwohl viele Unternehmen Abfallprodukte verwenden, um neue Produkte herzustellen, verwendet Walkolution seinen eigenen Abfall, um traditionelle Energiequellen für die Produktion zu ersetzen. Das Unternehmen möchte die gesundheitlichen Vorteile seiner Laufbänder für die Menschen beleuchten und gleichzeitig eine Kreislaufwirtschaft für seine Produktionsanlagen schaffen.

„Sitzen ist das neue Rauchen“, sagte Walkolution. Sitzen hat schwerwiegende gesundheitliche Folgen, zu denen nicht nur Gewichtszunahme und Rückenschmerzen gehören, sondern auch ein deutlich höheres Risiko für Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Depressionen und sogar Demenz.

Ein Laufbandtisch von Walkolution auf einem Sockel

Wie lösen Sie das Problem, wenn die meisten modernen Jobs Schreibtische erfordern? Dr. Eric Sohngen, Gründer von Walkolution, ist ausgebildeter Arzt und ehemaliger praktizierender Arzt. Die durch sitzende Tätigkeit und Lebensweise verursachten gesundheitlichen Probleme machten Dr. Sohngen zu schaffen. Als Ergebnis schuf er einen gesünderen Arbeitsplatz, der es den Menschen ermöglicht, gleichzeitig zu arbeiten und gesund zu bleiben.

Dr. Sohngen baute 2006 als Medizinstudent den ersten Prototyp eines Lauftisches. 50 weitere Prototypen sollte er durchlaufen, bevor der erste Walkolution Laufbandtisch 2018 in seiner jetzigen Form in Produktion ging.

Drei im Kreis montierte Laufbandtische von Walkolution

Die Walkolution-Schreibtische wurden schnell von Branchen übernommen, in denen Manager oder Mitarbeiter gesundheits- und umweltbewusst sind. Sie können ein Standard-Laufband oder ein Laufband mit weicher Oberfläche kaufen und einen angeschlossenen Laptop-Schreibtisch oder eine optionale Rückenstütze erstellen.

+ Walkolution

Bilder über Walkolution


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

US-Sparbriefe vs. CDs: Was ist der Unterschied?

US-Sparbriefe und Einlagenzertifikate (CDs) sind beides Sparvehikel, die einen bescheidenen Gewinn bei einem hohen Maß an Sicherheit bieten. In beiden Fällen leiht der Investor etwas Bargeld gegen…

1 of 690