fbpx

Der Künstler bohrt akribisch über 45.800 winzige Löcher, um eine rekordverdächtige Eierschalenschnitzerei zu schaffen

1 min read
Der Künstler bohrt akribisch über 45.800 winzige Löcher, um eine rekordverdächtige Eierschalenschnitzerei zu schaffen

Ein sehr geduldiger vietnamesischer Künstler verbrachte drei Jahre damit, satte 45.863 Löcher, die kleiner als ein menschliches Haar waren, in ein ausgehöhltes Straußenei zu bohren.

Nguyen Hung Cuong, ein talentierter Künstler aus Hanoi, Vietnam, verwandelt seit über einem Jahrzehnt Hühnereier in komplizierte Kunstwerke, aber sein jüngstes Projekt ist bei weitem sein bisher beeindruckendstes. Berichten zufolge verbrachte der 30-Jährige die letzten drei Jahre seines Lebens damit, sorgfältig Zehntausende von Löchern zu bohren, einige davon nur 0,2 mm im Durchmesser, um eine der beeindruckendsten Eierschnitzereien in der Geschichte der Menschheit zu schaffen.

Der vietnamesische Künstler sagte, dass er auf die Idee gekommen sei, eine rekordverdächtige Eierschnitzerei zu schaffen, nachdem er über die Leistung von Herrn Hamit Hayran gelesen hatte, einem türkischen Künstler, der vor einigen Jahren einen Guinness-Rekord für die meisten in ein Hühnerei gebohrten Löcher aufgestellt hatte , fast 12.000. Er sagte sich, dass Vietnam einen solchen Rekord haben sollte, also machte er sich daran, Hayran zu übertreffen, indem er die meisten Löcher in ein Straußenei bohrte.

Cuong braucht normalerweise ein paar Stunden bis ein paar Tage, um ein Hühnerei zu schnitzen, aber für dieses neueste Projekt brauchte er nicht weniger als 3 Jahre. Die 45.863, die er geduldig in die Straußeneierschale bohrte, haben einen Durchmesser von nur 0,2 mm bis 3 mm und wurden von Computern mit hochauflösenden Scans des Eies gezählt. Zing-Nachrichten berichtet, dass die kleinsten Löcher kaum sichtbar sind.

Der talentierte Künstler sagte, dass das Schnitzen von Hühnereierschalen ein sehr mühsamer und mühsamer Prozess sei, aber das Schnitzen von Straußeneiern sei es noch mehr, weil die Schale härter und dicker sei und er den Bohrer fest im Griff behalten müsse, um Löcher in dieser Größe zu bohren eines einzelnen Haares.

„Der Prozess erfordert von mir, nichts zu überstürzen und geduldig zu sein. Selbst ein bisschen Eile kann das ganze Ei ruinieren, also musste ich bis zum letzten Loch die Fassung bewahren“, sagte Nguyen Hung Cuong.

https://www.youtube.com/watch?v=cuvGnpqRNmY

Cuongs Kunstwerk wurde kürzlich von der vietnamesischen Rekordorganisation anerkannt, und der Künstler sagte, dass er derzeit daran arbeite, es auch bei Guinness Records einzureichen, in der Hoffnung, dass es als die Eierschalenschnitzerei mit den meisten Bohrlöchern anerkannt wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.