Der Film wie Tombstone, den westliche Fans sehen müssen

0

Nur wenige Genres haben sich in Hollywood als so nachhaltig erwiesen wie der altehrwürdige Western. Während das Genre selbst bei weitem nicht so prominent ist wie in seiner Blütezeit in den 50er und 60er Jahren, erzählen Filmemacher immer noch schwerfällige, oft gewalttätige Geschichten von stoischen Anwälten, widerspenstigen Gesetzlosen und allerlei farbenfrohen Charakteren dazwischen mit einer gewissen Regelmäßigkeit. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass nur wenige moderne Western im Laufe der Jahre so beliebt geworden sind wie 1993 “Tombstone”.

“Tombstone” spielt größtenteils in der titelgebenden Boomtown von Arizona und findet Kurt Russell in seltener Form als legendären Anwalt Wyatt Earp, dessen Pläne, sich ruhig im aufkeimenden Außenposten zurückzuziehen, auf den Kopf gestellt werden, wenn eine gesetzlose Bande von Grenzkämpfern die Stadt verwüstet. Earp und eine vertrauenswürdige Gruppe von Verbündeten, die wieder in Dienst gestellt wurden, satteln sofort auf und werfen sich gegen ihre skrupellosen Feinde in westlicher Vintage-Filmmode – dh jede Menge harter Gespräche, ein paar tödliche Schießereien und eine absolut unvergessliche, hoch mittags gestylte Showdown über die legendäre OK Corral Schießerei.

“Tombstone” ist zu gleichen Teilen klassischer Cowboy-Mythos und moderner Actionfilm-Machismo und die seltenste westliche Saga, die sich eindeutig zeitgemäß anfühlt, aber Filmen aus vergangenen Epochen voll und ganz verpflichtet ist. Russell arbeitet neben einer wahnsinnig gestapelten Besetzung mit Bill Paxton, Sam Elliott, Michael Biehn und Val Kilmer, deren hoch aufragende, endlos zitierfähige Wendung als Doc Holliday die größte Performance in der Geschichte des Kinos sein könnte, die die Szene stiehlt. So wie es ist, werden Sie nicht viele Filme finden, die genau das tun, was “Tombstone” und “Tombstone” tun. Aber wenn Sie nach einer Art verwandtem Geist suchen, ist Kevin Costners Epos 1994 Western ein guter Anfang.

“Tombstone” ist weit entfernt von dem ersten Film, der die komplexe Geschichte von Wyatt Earp untersucht. Tatsächlich ist der berühmte Colt .45-toting Lawman seit den 1930er Jahren regelmäßig in der westlichen Kinoszene vertreten. Wie in “Tombstone” steht dieser berühmte OK Corral-Showdown normalerweise im Mittelpunkt jeder Geschichte von Earps Zeit in Arizona. Nur wenige Filme beschäftigen sich mit der Erforschung der frühen Tage des Mannes oder seines Lebens danach.

Wenn “Tombstone” einen Fehler aufweist, konzentriert sich der Film auch auf denselben aufregenden Zeitrahmen. Zufällig war “Tombstone” nicht der einzige Film, der Earps Geschichte in den 1990er Jahren für die Leinwand nutzte. Kevin Costner und sein “Silverado” -Regisseur Lawrence Kasdan beschäftigten sich nur sechs Monate später mit dem Thema. Während der OK Corral im Gegensatz zu den meisten Earp-zentrierten Projekten auch ein großer Teil ihres Films ist, nahm sich die weitläufige westliche Saga “Wyatt Earp” des Paares die Zeit, um das Leben des Mannes insgesamt zu erkunden und gleichzeitig Earps Mythologie zu stärken und zu untergraben .

Leider nutzten Costner und Kasdan auch eine epische Laufzeit, um Earps Leben zu erkunden, und lieferten ein 190-minütiges Werk, das besser für das Arthouse als für den Multiplex geeignet war. Und das Publikum, das in seinem Film einen modernisierten Westernschnitt mit hoher Oktanzahl aus einem ähnlichen Stoff wie “Tombstone” erwartete, war von der introspektiven, langsam brennenden Schönheit von “Wyatt Earp” weniger als begeistert. Aus diesem Grund haben viele den Film als aufgeblähten, nicht gerade überzeugenden “Tombstone” -Knockoff abgetan.

Diese Vergleiche sind nicht ganz fair, da die Filme sehr unterschiedliche Ziele verfolgen. Als solches ist es auch nicht fair zu argumentieren, welcher Film Earps Geschichte mehr gerecht wird, obwohl einige argumentieren könnten, dass “Wyatt Earp” “Tombstone” in praktisch jeder Hinsicht übertrifft, abgesehen von Nervenkitzel mit hoher Oktanzahl und natürlich Val Kilmers Doc Holliday. Finden Sie es selbst heraus, wenn Sie uns nicht glauben.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Der Film wie Tombstone, den westliche Fans sehen m…

Lesezeit: 3 min
0