Der FFXIV-Regisseur trifft Twitch, um sein Kaffee-Keks-Rezept zu teilen und Wein zu trinken

Gerade als ich dachte, dass der Regisseur und Produzent von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, nicht cooler werden könnte, schenkt er sich ein Glas Wein ein und beginnt, eine Kochshow auf Twitch zu veranstalten. Ja, Yoshi-P ist diese Woche voll in die Vorstadt gegangen, und er lebt eindeutig sein bestes Leben. Wenn Sie in diesen unglaublichen Lebensstil eintauchen möchten, hat er sogar sein Kaffee-Keks-Rezept mit der Welt geteilt.

Diese basieren auf FFXIVs Kaffeekekse, aber der Stream-Titel hat ein Cookie-Wortspiel (und vielleicht einen Hinweis auf das oft vergessene NES-Puzzlespiel Yoshi’s Cookie?), also gehe ich hier mit dem Amerikanismus um. Das Stream selbst ist voll in Japanisch, aber die FFXIV Zwietracht hat das Ganze übersetzt, sodass Sie Ihre eigene Version von Yoshidas Cookies erstellen können.

Obwohl ich so viel Japanisch verstehe wie jeder Gelegenheits-Anime-Zuschauer, ist der Stream immer noch entzückend, besonders mit seinen gelegentlichen Pausen in eine In-Game-Küche, um die gesamte Stimmung der Kochshow wirklich zu verkaufen.

Schauen Sie sich das Rezept unten an, mit freundlicher Genehmigung von Yoshi-P und Miuna über die FFXIV-Zwietracht. (Ich habe die NA-Messumrechnungen durchgeführt, also ja, das gab es etwas Arbeit für mich beteiligt.)

Zutaten für das FFXIV-Kaffeeplätzchenrezept:

  • 300 g (ein und drei Viertel Tassen und zwei EL) Kuchenmehl oder Allzweckmehl
  • 130 g (halbe Tasse und zwei EL) Kristallzucker
  • 100 g (viertel Tasse und drei EL) ungesalzene Butter
  • 2 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Backpulver
  • 2 g (1 TL) Instantkaffeepulver
  • Schokoladenstückchen oder alles andere, was Sie als Belag mögen

FFXIV Kaffee Cookie Rezept Anweisungen:

  1. 1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C vor, nehmen Sie Eier und Butter aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie wieder auf Raumtemperatur kommen
  2. 2. Butter verquirlen, bis sie weiß und etwas schaumig wird, Zucker, Eigelb und Milch nach und nach unter Rühren hinzufügen
  3. 3. Sieben Sie das Mehl, Kaffeepulver und Backpulver, bevor Sie es der Mischung hinzufügen und vorsichtig mit einem Spatel mischen
  4. 4. Legen Sie Pergamentpapier auf Ihr Backblech. Nehmen Sie für jeden Keks etwa 30 g Teig, rollen Sie ihn zu kleinen Kugeln, bevor Sie sie gleichmäßig auf eine Dicke von etwa 1 cm abflachen.
  5. 5. Fügen Sie Ihre Schokoladenstückchen (oder andere Beläge Ihrer Wahl) hinzu
  6. 6. In den vorgeheizten Ofen stellen und 13 Minuten bei 180 ° C backen.

Jetzt, da Sie einen Teller mit Keksen an Ihrer Seite haben, wissen Sie für weitere MMORPGs (oder Kochspiele?), Wo Sie klicken müssen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy
News für nette Druiden & Druidinnen.