Der Amos-17-Satellit von Spacecom schließt den Test ab und erreicht die endgültige Umlaufbahn

JERUSALEM ((red.)) – Israels Weltraumkommunikation teilte am Montag mit, dass sein Amos-17-Kommunikationssatellit, der im August ins All gestartet wurde, seine Tests im Orbit abgeschlossen und seine endgültige Position erreicht hat.

Spacecom hat in den letzten Jahren einige große Rückschläge erlitten, darunter den Verlust eines Satelliten im Jahr 2016, als eine SpaceX-Rakete explodierte und die Aktien in Tel Aviv am Montag um 9% zulegten.

Amos-17 wird Kommunikationsdienste für Afrika bereitstellen und sollte in wenigen Tagen den kommerziellen Betrieb aufnehmen, sagte das Unternehmen.

®(red.) mit (red.).

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy