Deliveroo Aprilscherz: God Damn.

34

Französische Deliveroo-Kunden, die erhielt gefälschte Rechnungen für Pizza im Wert von Hunderten von Euro!

Die BBC berichtet: Am 1. April erhielten Tausende von Kunden der Lieferplattform in ganz Frankreich Bestätigungs-E-Mails für Bestellungen im Gesamtwert von über 530 US-Dollar. Viele nutzten die sozialen Medien, um ihre Wut über den Stunt auszudrücken. Am späten Donnerstag informierte Deliveroo seine Kunden per Twitter und E-Mail darüber, dass es nicht ernst gemeint war. „Wir bestätigen, dass es ein Aprilscherz war“, lautete die Klarstellung.

„Sie können den Abend genießen, indem Sie die Pizza Ihrer Wahl bestellen.“ Aber nur wenige Kunden waren amüsiert. Einer von ihnen sagte, er habe „fast einen Schlaganfall gehabt“, nachdem er eine 466-Euro-Rechnung für 38 Pizzen erhalten hatte, die er nie bestellt hatte. Viele Empfänger gaben an, in Panik zu geraten und versuchten, ihre Banken anzurufen, um Zahlungen zu blockieren.

Das könnte dir auch gefallen

Deliveroo Aprilscherz: God Damn.

Lesezeit: 1 min
0