fbpx

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, die Tätowierungen von Menschen nach ihrem Tod zu ernten und zu erhalten

1 min read
Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, die Tätowierungen von Menschen nach ihrem Tod zu ernten und zu erhalten

Ein Unternehmen aus Cleveland mit dem (in deutsch übersetztem) Namen „Speichern Sie meine Tinte für immer“, bietet Menschen die Möglichkeit, ihre Tattoos nach ihrem Tod als Kunstwerke erhalten zu lassen.

Bestatter der dritten Generation, Michael Sherwood, und sein Sohn Kyle hatten die Idee zu „Save My Ink Forever“ vor ein paar Jahren, als sie mit ein paar Freunden ein paar Drinks tranken. Einer von ihnen sagte, er möchte, dass seine Tinte irgendwie konserviert wird, und fragte die Sherwoods, wie er das machen solle. Zuerst lachten sie über die Frage, aber ihr Kumpel drängte auf das Thema und es brachte die beiden Leichenbestatter zum Nachdenken. Tattoos bedeuten den Menschen, die sie auf ihren Körper tätowiert haben, sowie ihren Familien viel, daher war es sinnvoll, dass einige von ihnen möchten, dass sie erhalten bleiben. Nachdem die Sherwoods eine Technik zum Entfernen und Aufbewahren von Tätowierungen entwickelt hatten, gründeten sie Save My Ink Forever und begannen, Bestellungen entgegenzunehmen.

„Wir versuchen, dies so würdevoll wie möglich zu tun. Für die Menschen sind einige dieser Dinge wirklich Kunstwerke.“ sagte Kyle Sherwood. „Es gibt dieser Familie eine weitere Option, und anstatt nur die Überreste oder die Beerdigung zu haben, können wir das immer noch tun, sie haben tatsächlich ein Stück ihres geliebten Menschen. Sie sind Kunstwerke und es ist einfach unglaublich, welche Tattoos wir bekommen.“

Save My Ink Forever behauptet, das einzige Unternehmen der Welt mit dem richtigen Tattoo-Konservierungsprozess zu sein. Sie werden keine Details darüber preisgeben, aber sie geben an, dass es sich um einen komplexen Prozess handelt, der ungefähr drei oder vier Monate dauert. Sobald es fertig ist, haben die Kunden ein pergamentartiges Kunstwerk, das keinerlei Wartung erfordert.

Um Bestellungen aus allen Teilen der Vereinigten Staaten zu erfüllen, arbeitet Save My Ink Forever mit Bestattungsinstituten im ganzen Land zusammen und sendet ihnen spezielle Kits und Video-Tutorials zum Entfernen der Tätowierungen. Die Hautstreifen werden dann nach Cleveland verschifft und einem streng geheimen Konservierungsprozess unterzogen.

„Wir versuchen, dies so würdevoll wie möglich zu tun. Für die Leute sind einige dieser Dinge wirklich Kunstwerke“, sagte Kyle und fügte hinzu, dass „Save My Ink Forever“ eine Grenze bei der Erhaltung von Gesichts- und Genitaltattoos zieht.

Das Unternehmen hat Anfragen erhalten, die konservierten Tattoos in Buchumschläge oder Lampenschirme zu verwandeln, aber die Sherwoods behaupten, dass sie versuchen, die letzten Wünsche der Familien zu erfüllen, und nicht eine Art Freakshow zu veranstalten.

Im Jahr 2018 bewahrte Save My Ink Forever etwa 100 Tattoos pro Jahr auf, aber seitdem haben sie online viel Aufmerksamkeit erhalten, sodass diese Zahl möglicherweise erheblich gestiegen ist.