Home Gaming Das Inselheiligtum von Final Fantasy 14 kommt mit neuen Screenshots näher

Das Inselheiligtum von Final Fantasy 14 kommt mit neuen Screenshots näher

by nwna_de

Der Patch 6.2 von Final Fantasy 14 wird Ende August eintreffen und das neue Island Sanctuary mit sich bringen. Dies sind Privathäuser, in denen Spieler bewirtschaften, bauen und Freunde zum Abhängen einladen können. Square Enix hat heute ein paar neue Screenshots geteilt, die das tropische Paradies zeigen, auf dem Sie Ihr Gehöft errichten werden.

Einer der Screenshots von Island Sanctuary ist oben, und hier ist der andere, der einen Strand und türkisfarbenes Wasser zeigt:


Kann ich nach Muscheln graben gehen?

Zu diesem Zeitpunkt ist noch nicht viel über das Island Sanctuary bekannt. Es wurde letzten Monat in einem Letter From The Producer-Livestream als „entspannender Solo-Inhalt“ beschrieben, für den Sie keine vorherige Charaktererfahrung im Crafting benötigen. Sie können Kreaturen sammeln, bauen, pflegen und basteln. Wenn die Leute keine Chocobo-Farmen bauen können, bin ich sehr enttäuscht.

Obwohl sich das Island Sanctuary wie der aufregendste Neuzugang anfühlt, ist es nicht das Einzige, was in Patch 6.2 kommt, das Buried Memory heißt. Wenn Sie zu den gehen Microsite aktualisierenfinden Sie Details und Screenshots der wichtigsten Storyline-Updates, des neuen instanzierten Dungeons und mehr.

Wenn es immer noch nicht genug ist, um Ihren Appetit anzuregen, müssen Sie auf den nächsten Letter From The Producer-Stream warten, der am 12. August fällig ist.

Übersetzt aus dem Englischen u.a. CharlieIntel.com