Home Gaming Das berühmte Door Stuck-Video von Counter-Strike wurde durch Urheberrechtsbetrug entführt

Das berühmte Door Stuck-Video von Counter-Strike wurde durch Urheberrechtsbetrug entführt

by nwna_de

Eines der berühmtesten Counter-Strike-Videos aller Zeiten wurde mit dem unvermeidlichen Buhmann von YouTube getroffen: Jemand hat das Urheberrecht beansprucht, der es nicht besitzt. Das 35-Sekunden-Video ist seit seinem Hochladen im Jahr 2007 ein Dauerbrenner in der CS-Szene und hat ihm sogar ein eigenes Spray in CS:GO gewidmet.

In dem Clip trollt ein Messer schwingender Spieler seinen Teamkollegen, der Snoop Dogg und Pharells Drop It Like It’s Hot über ein sehr körniges Mikrofon von 2007 in den Voice-Chat rappt. Der ursprüngliche Uploader Kinetik001 folgt dem anderen Spieler und schwingt sein Messer und lässt sie in einer Tür stecken. Sie fahren fort absolut den Verstand verlieren und fange an, viel zu schreien, schreie einfach “Tür klemmt!” da alle Logik, Vernunft und Fähigkeiten sie versagen und sie zu extremen FPS-Beleidigungen der Ära 2007 führen. Beide werden anschließend vom feindlichen Team getötet, aber nicht bevor der in der Tür steckende Kerl einen Kill tötet.