Advertisements
Advertisements
Tech

Cloudflare zu Auto-Brick-Servern, die in der Ukraine, Russland, offline gehen

Cloudflare kündigte an, unter den aktuellen Bedingungen der russischen Invasion in der Ukraine drastische Maßnahmen zum Schutz der Daten von Kunden in Osteuropa zu ergreifen.

Das in den USA ansässige Unternehmen für Webinfrastruktur und Sicherheit, das für seine DDoS-Abwehrdienste bekannt ist, gab seine Entscheidung bekannt, auf dem russischen Markt zu bleiben, auch wenn einige Aspekte seines Geschäfts ausgesetzt sind.

Datenschutzmaßnahmen

Um Kundendaten während der anhaltenden Konflikte zu schützen, hat Cloudflare alle Kundenverschlüsselungsschlüssel aus Rechenzentren in der Ukraine, Russland und Weißrussland entfernt und seine „Keyless SSL“-Technologie eingesetzt.

Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen, einen Cloud-Anbieter für die SSL/TLS-Verschlüsselung zu verwenden, ohne ihnen den Hauptschlüssel zu geben. Das System verschiebt den privaten Schlüssel-Handshake vom Server des Anbieters und ersetzt ihn durch sichere “Sitzungsschlüssel”.

Diese Schlüssel werden dem Anbieter über einen sicheren Kanal bereitgestellt, sodass die privaten Schlüssel des Unternehmens zwar weiterhin verwendet werden, aber nicht mit Personen außerhalb des Unternehmens geteilt werden.

Wie die Keyless SSL-Technologie funktioniert
Wie die Keyless SSL-Technologie funktioniert (Cloudflare)

Die zweite Maßnahme ist das Hinzufügen einer erzwungenen Konfiguration auf allen Servern in der Ukraine, Weißrussland und Russland, um im Falle eines Stromausfalls oder einer Unterbrechung der Internetverbindung automatisch zu blocken.

„Alle Daten auf der Festplatte werden mit Schlüsseln verschlüsselt, die nicht vor Ort gespeichert sind. Gemauerte Maschinen können nicht gestartet werden, es sei denn, es wird ein sicherer, maschinenspezifischer Schlüssel eingegeben, der nicht vor Ort gespeichert ist.“ – erklärt Cloudflare

Den russischen Markt nicht verlassen

Das Unternehmen stellt sich in diesem Konflikt auf die Seite der Ukraine und ist bereit, alle Anforderungen zu erfüllen, die sich aus den verhängten Sanktionen gegen Russland ergeben.

Cloudflare erklärt jedoch, dass Russland derzeit mehr Internetzugang benötigt, nicht weniger, und die Beendigung seiner Dienste im Land würde sich nachteilig auf die Menschen auswirken, die mit dem Rest der Welt in Verbindung bleiben müssen.

Das Unternehmen glaubt, dass es die meisten Menschen im Land durch den Ausstieg aus dem Markt anfälliger für Russlands weitreichende Zensurgesetze machen würde. Tatsächlich glaubt Cloudflare, dass die russische Regierung diese Entwicklung feiern würde.

Wir wissen den Geist vieler Ukrainer zu schätzen, die im gesamten Technologiesektor Unternehmen auffordern, ihre Dienste in Russland einzustellen. Wenn Cloudflare jedoch im Wesentlichen ein offeneres, privateres und sichereres Internet bereitstellt, glauben wir, dass es ein Fehler wäre, die Dienste von Cloudflare in Russland vollständig einzustellen

Schutz der Ukraine

Schließlich gab Cloudflare bekannt, dass die DDoS-Angriffe auf kritische ukrainische Einheiten vor Beginn der russischen Invasion begannen, worauf die Firma mit einer Erweiterung der Dienstleistungen reagierte, die nun die Regierung und die Telekommunikationsorganisationen des Landes abdecken.

Cloudflare unterstützt derzeit über 60 Organisationen in der Ukraine, von denen 15 in dieser Zeit der Turbulenzen zum ersten Mal Nothilfe angefordert haben.

Jede andere ukrainische Organisation, die schweren Cyberangriffen ausgesetzt ist, kann kostenlosen Schutz im Rahmen von Project Galileo beantragen, indem sie verwendet dieses Portal.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Der New York City Recovery Index: 9. Mai

Anmerkung des Herausgebers: Nachfolgend finden Sie die Veröffentlichung des NYC Recovery Index für Woche 88, der ursprünglich am 10. Mai 2022 veröffentlicht wurde. Besuchen Sie die Homepage des NYC…

1 of 669