Chinas Industrieministerium hält ein Treffen zum Thema Lieferengpässe ab

PEKING (wire.) – Chinas Industrieministerium sagte am Dienstag, es habe Autohersteller und Bildschirmhersteller aufgefordert, die Koordination zu verstärken, um die Versorgung mit Auto-Bildschirmen zu erleichtern.

Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie erklärte auf seiner Website, es habe das Thema bei einem Treffen am Montag mit Unternehmensvertretern erörtert.

Geely, Changan, BAIC, GAC und die Bildschirmhersteller BOE Technology Group und Tianma Microelectronics nahmen an dem Treffen teil.

Da Autos immer intelligenter werden, setzen immer mehr Autohersteller große Bildschirme in Autos ein, um mehr Funktionen hinzuzufügen und die Versorgung unter Druck zu setzen.

®2021 nerds mit reuters

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy