Home Wirtschaft China startet Militärmanöver rund um Taiwan nach Pelosi-Besuch

China startet Militärmanöver rund um Taiwan nach Pelosi-Besuch

by nwna_de

Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2022. Click For Restrictions – https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Taipeh/Peking (Reuters) – Als Reaktion auf den Taiwan-Besuch von US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi hat China staatlichen Medien zufolge mit den angekündigten Militärmanövern rund um die Insel begonnen.

Die Volksbefreiungsarmee habe Übungen zu Wasser und in der Luft in dem Gebiet gestartet, berichtete das chinesische Staatsfernsehen am Donnerstag. Die Manöver sollen demnach bis Sonntagmittag Ortszeit (06.00 Uhr MESZ) dauern. Dabei seien auch Schießübungen geplant. Das taiwanesische Verteidigungsministerium erklärte, das Militär werde seine Alarmbereitschaft weiter erhöhen, um die nationale Sicherheit und Souveränität zu sichern und angemessen auf die “feindliche Situation” zu reagieren. Die Lage in der Straße von Taiwan und in der Nähe der vorgelagerten Inseln Taiwans werde genau beobachtet. Taiwan hatte bereits am Mittwoch erklärt, dass China mit den Manövern wohl auch in taiwanesisches Hoheitsgebiet eindringen werde.

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Pelosi, hatte trotz massiver Kritik aus China am Dienstag und Mittwoch Taiwan besucht, das von der Volksrepublik als abtrünnige Region und Teil des eigenen Staatsgebiets betrachtet wird. China reagierte empört auf den ranghöchsten US-Besuch in Taiwan seit 25 Jahren und drohte mit schwerwiegenden Konsequenzen. Die Führung in Peking bestellte den US-Botschafter ein und kündigte Militärmanöver in dem Gebiet um Taiwan an.

(Bericht von Yimou Lee und Ryan Woo, geschrieben von Christian Götz, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)