Advertisements
Advertisements
Zeitgeschehen

China kämpft gegen mehrere Ausbrüche, angetrieben von Stealth Omicron

TAIPEI, Taiwan (AP) – Die chinesischen Behörden meldeten am Montag 1.337 lokal übertragene Fälle von COVID-19 in Dutzenden von Städten auf dem Festland, da die sich schnell ausbreitende Variante, die allgemein als „Stealth-Omicron“ bekannt ist, Chinas größten Ausbruch seit zwei Jahren anheizt.

Die überwiegende Mehrheit der neuen Fälle befand sich mit 895 in der nordöstlichen Provinz Jilin. Shenzhen meldete 75 neue Fälle, als die Einwohner mit der ersten von drei Runden von Massentests begannen. Beamte sperrten am Sonntag die Stadt, die 17,5 Millionen Einwohner hat und ein wichtiges Technologie- und Finanzzentrum ist, das an Hongkong angrenzt.

Die Flut auf dem chinesischen Festland infiziert Menschen in Städten von Shenzhen über Qingdao an der Küste bis nach Xingtai im Norden, und die Zahlen sind seit Anfang März stetig gestiegen. Während die Zahlen im Vergleich zu den in Europa oder den USA oder sogar in der Stadt Hongkong gemeldeten Zahlen, die am Sonntag 32.000 Fälle gemeldet hatten, gering sind, sind sie die höchsten seit dem ersten großen Ausbruch von COVID-19 in der Innenstadt von Wuhan Anfang 2020.

China hat seit seiner strengen Abriegelung von Wuhan nur sehr wenige Infektionen gesehen, da die Regierung an ihrer Null-Toleranz-Strategie festhielt, die darauf abzielt, die Übertragung des Coronavirus so schnell wie möglich zu stoppen, indem sie sich auf strenge Abriegelungen und obligatorische Quarantänen für jeden verlässt, der gekommen ist in Kontakt mit einem positiven Fall.

Die Regierung hat angedeutet, dass sie weiterhin an ihrer strikten Strategie festhalten wird, die Übertragung vorerst zu stoppen.

Am Montag stellte Zhang Wenhong, ein prominenter Experte für Infektionskrankheiten in einem Krankenhaus der Fudan-Universität in Shanghai, in einem Aufsatz für Chinas Geschäftsstelle Caixin fest, dass sich die Zahlen für das Festland noch in der Anfangsphase eines „exponentiellen Anstiegs“ befänden. Shanghai bestätigte am Montag 41 neue Fälle.

Ein Großteil des aktuellen Ausbruchs wird von der Variante angetrieben, die allgemein als „Stealth-Omicron“ oder die BA2-Linie der Omicron-Variante bekannt ist, stellte Zhang fest. Frühe Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es sich schneller verbreitet als das ursprüngliche Omicron, das sich selbst schneller verbreitet als das ursprüngliche Virus und andere Varianten.

„Aber wenn sich unser Land jetzt schnell öffnet, wird es in kurzer Zeit eine große Anzahl von Infektionen bei Menschen verursachen“, schrieb Zhang am Montag. „Egal wie niedrig die Sterblichkeitsrate ist, sie wird immer noch einen Ansturm auf die medizinischen Ressourcen und einen kurzfristigen Schock für das soziale Leben verursachen, was Familien und der Gesellschaft irreparablen Schaden zufügen wird.“


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Donald Trump ist zurück auf Twitter

Ex-Präsident Donald Trump ist zurück auf Twitter.Seine Nachrichten von seiner eigenen Operation Truth Social werden jetzt unter dem neuen Twitter-Profil „President Donald J. Trump’s Truth Social Posts“…

1 of 150