Wissenschaften

Biodiesel aus wildem Rizinusöl

Bildnachweis: Pixabay/CC0 Public Domain

Die Samen der wilden Rizinuspflanze Ricinus communis können laut einer neuen Studie in Biodiesel umgewandelt werden Internationales Journal für Öl-, Gas- und Kohletechnologie. Das mexikanische Forschungsteam zeigt, wie die erforderliche Umesterungsreaktion von Öl aus den Samen unter Verwendung von Methanol in Gegenwart von Natriumhydroxid als Katalysator ein Kraftstoffprodukt erzeugen kann, das die von der American Society for Testing and Materials und der European Organization Standardization festgelegten Standards erfüllt . Am effizientesten ist ein Verhältnis von Öl zu Methanol von 1 zu 9.


Das Team erklärt, wie bei der Suche nach nachhaltigen Alternativen zu fossilen Brennstoffen seit vielen Jahren Techniken zur Biodieselproduktion unter Verwendung einer Umesterungsreaktion eines biologischen Produkts eingesetzt werden. Der Prozess beinhaltet die Umwandlung von Estern im aus Pflanzen gewonnenen Öl in einen anderen Kraftstoff-Ester und Glycerin als Nebenprodukt. Aufgrund der unterschiedlichen Dichten von Ester und Glycerin können sie leicht durch Schwerkraft getrennt und das Glycerin entfernt werden. Aus diesem Biodiesel kann dann das Alkoholreagenz durch Destillation entfernt und für die Verwendung in der nächsten Charge recycelt werden.

Manuel Flota-Bañuelos und Liliana San-Pedro von der Autonomous University of Yucatan und Carlos A. Victoria-Graniel vom National Technological Institute of Mexico (Tizimín Campus), Yucatán, Mexiko, weisen darauf hin, dass Biodiesel den größten Nutzen bringen sollte stammen aus Quellen, die reichlich vorhanden, erneuerbar und lokal in der Produktionsanlage sind. „Die verschiedenen Rohstoffe, die in der Biodieselproduktion verwendet werden, variieren je nach Standort, entweder durch ihr Wetter oder durch ihre Verfügbarkeit, die häufigsten sind die Öle und Fette, die in jeder Region am häufigsten vorkommen“, erklärt das Team.

Das Team fügt hinzu, dass die häufigsten Rohstoffe Öle und Fette natürlichen Ursprungs sind, da sie reich an einer Mischung von Lipiden sind, darunter Glyceride (Acylglycerine), die aus Estern zwischen Fettsäuren und Glycerin gebildet werden. Allgemein sind Sonnenblumenöl und Sojaöl die bekanntesten Biodieselquellen. Zunehmend werden jedoch Öle aus anderen Samen und sogar Fischöle verwendet. Für einen größeren Nutzen für die Umwelt ist es möglicherweise am besten, ungenießbare Samen zu verwenden, die auf Böden von schlechter Qualität wachsen können, damit die Biodieselproduktion nicht mit dem Anbau von Nahrungspflanzen konkurriert.

Rizinusölpflanzen werden seit vielen Jahren angebaut, um uns Öl für Lampen und Schmiermittel zu liefern. Die Öle werden sogar als chemischer Rohstoff für die Herstellung von Polymeren, Tensiden und anderen Substanzen verwendet. Über den Anbau und die Verarbeitung von Rizinusöl ist daher bereits viel bekannt. Das Team schlägt auf der Grundlage seiner Reaktionsstudie vor, dass wilde Rizinusölpflanzen einen wichtigen Teil unserer Umstellung auf Biodiesel darstellen könnten, ohne die Nahrungsmittelproduktion zu beeinträchtigen.


Biodiesel im ätzenden Blitz


Mehr Informationen:
Manuel Flota Bañuelos et al, Erhalten von Biodiesel aus Samen von ricinus communis: methodischer Vorschlag, Internationales Journal für Öl-, Gas- und Kohletechnologie (2022). DOI: 10.1504/IJOGCT.2022.121264

Zitat: Biodiesel from wild castor oil (2022, 8. März), abgerufen am 9. März 2022 von https://phys.org/news/2022-03-biodiesel-wild-castor-oil.html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Abgesehen von einem fairen Handel zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient nur zu Informationszwecken.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Astronomisches Bild des Tages

Milchstraße über French Alp Hoodoos Bildnachweis und Urheberrecht: Benjamin Barakat Erläuterung: Echte Schlösser sind nicht so alt. Und die Hintergrundgalaxie ist sogar noch älter. Ein bisschen wie…

1 of 118