Home Faktencheck Bild ist mehrere Jahre alt und zeigt nicht Selenskyjs Tochter

Bild ist mehrere Jahre alt und zeigt nicht Selenskyjs Tochter

by nwna_de

Angesichts des russischen Einmarschs in die Ukraine weckt deren Präsident Wolodymyr Selenskyj das Interesse vieler Menschen. Nicht selten kursieren in den sozialen Medien auch Falschbehauptungen über ihn. Derzeit wird ein Foto verbreitet, das eine weinende junge Frau zeigt – angeblich Selenskjys Tochter, die ihn «Nazi und Mörder des ukrainischen Volkes» nenne und nun «die ganze Wahrheit über ihren Vater» enthülle (archiviert).

Bewertung

Die Geschichte ist frei erfunden. Die Frau auf dem Foto ist nicht Selenskyjs Tochter. Das Video, aus dem die Szene stammt, ist schon mehrere Jahre alt.

Fakten

Eine Bilderrückwärtssuche mit dem Foto der Frau führt zu einem Youtube-Video von 2017. In der Videobeschreibung steht, dass die Frau den filmenden Mann unter Tränen um ein iPhone anfleht. Sie habe bereits ihren Freunden erzählt, dass sie das Smartphone bekomme. In dem Video geht es also weder um Selenskyj noch um seine Tochter.

Der ukrainische Präsident hat im Mai 2020 Bilder von seiner Familie in den sozialen Medien geteilt. Darauf ist auch seine Tochter zu sehen, die viel jünger ist als die weinenden Frau aus dem Youtube-Video.

(Stand: 29.4.2022)