Fakten Checks

Bericht setzt Verdachtsfälle in Taiwan mit bestätigten Nebenwirkungen gleich

Basierend auf einem Medienbericht über Taiwan wird in den sozialen Netzwerken vor angeblichen Gefahren der Corona-Impfung gewarnt. In einem Post auf Facebook wird ein Screenshot verbreitet, der die Überschrift des Berichts zeigt: «Mehr Tote durch Impfungen als durch Covid-19 in Taiwan» (archiviert). Aber stimmt das?

Bewertung

Diese Behauptung ist falsch. Bei den Daten zur Impfung, auf die sich der Bericht bezieht, handelt es sich um Verdachtsfälle – nicht um bestätigte Nebenwirkungen.

Fakten

In dem «Wochenblick»-Beitrag, von dem der Screenshot stammt, wird auf einen Artikel bei «Medical Trend» verlinkt. Dieser wiederum bezieht sich als Quelle auf ein Dokument der Centers for Disease Control (CDC) in Taiwan.

Das dortige Vaccine Adverse Event Notification System (VAERS) ist vergleichbar mit der vom Paul-Ehrlich-Institut betriebenen UAW-Datenbank, bei der Verdachtsfälle von Impfkomplikationen gemeldet werden können.

Taiwans CDC weisen auf ihrer Internetseite (Q&A, 2. Frage, 1. Antwort) explizit darauf hin, dass es sich zwar um nach Impfungen gemeldeten Ereignisse handle, diese jedoch nicht durch die Impfungen verursacht worden sein müssen. Die VAERS-Zahlen lassen also keine qualifizierten Rückschlüsse auf die Sicherheit von Corona-Impfstoffen zu. Nach der Meldung werden die Einträge von Experten und Expertinnen untersucht und bewertet.

Zu den in den Berichten genannten Zahlen: Zum einen wird behauptet, dass (bis zum 11. Oktober 2021) 845 Personen in Taiwan im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. Diese Zahl stimmt in etwa mit den offiziellen Angaben überein (bei zwei Übersichtsseiten liegt die Zahl bei 846; hier und hier).

Dem werden 865 Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen gegenübergestellt und als tatsächliche Todesfälle missinterpretiert.(Im Medienbericht sind es 852 Verdachtsmeldungen, da sich die Zahl auf die Veröffentlichung des VAERS vom 6. Oktober bezieht.)

Zum genannten Datum (11. Oktober) waren in Taiwan laut offiziellen Zahlen etwa 13,76 Millionen Menschen (57,68 Prozent der Bevölkerung) einfach geimpft und 4,48 Millionen (18,78 Prozent) komplett geimpft. Das Land hat insgesamt 23,8 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen. Mittlerweile (Stand 9. November) haben über 73 Prozent einen einfachen Impfschutz erhalten.

Seit Beginn der Pandemie gab es in Taiwan 16 451 bestätigte Corona-Fälle. Das Land hat bereits früh sehr strike Maßnahmen ergriffen, um die Pandemie einzudämmen. Deswegen ist die Zahl der bestätigten Covid-Fälle sehr niedrig.

(Stand: 10.11.2021)

Links

Facebook-Post (archiviert)

«Wochenblick»-Artikel (archiviert)

Medienbericht von Medical Trend (archiviert)

Tweet mit Video Fernsehbericht (archiviert)

Erklärung PEI zu UAW-Datenbank (archiviert)

Internetseite CDC (archiviert)

Informationsblatt zum VAERS-Meldesystem (archiviert)

Übersicht Covid-Tote in Taiwan Worldometers.com (archiviert)

Übersicht Covid-Tote in Taiwan «Our World in Data» (archiviert)

Impfzahlen in Taiwan (archiviert)

Bevölkerung Taiwan (archiviert)

Impfquote in Taiwans Bevölkerung (archiviert)

CDC Überblicksgrafik zu Corona (archiviert)

Corona-Maßnahmen in Taiwan (archiviert)


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

1 of 149