DiversesTech

Apple Spring Event: Alles, was nicht angekündigt wurde

Bei Apples Peek Performance Event haben wir viele neue Produkte gesehen. Es gab das neue iPad Air, eine neue grüne Farbe für das iPhone 13 und ein aktualisiertes iPhone SE. In Bezug auf Macs kündigte Apple das Mac Studio und das Studio Display an und überraschte die Welt mit dem neuen M1 Ultra Chip.

Aber es gab immer noch einige Produkte, nach denen wir Ausschau gehalten haben, die es nicht wirklich auf die große virtuelle Bühne geschafft haben. Hier ist ein Blick auf das, was Apple nicht angekündigt hat.

Neu gestaltetes MacBook Air

In den Tagen vor diesem Ereignis gab es viele Gerüchte, die darauf hindeuteten, dass Apple ambitioniert mehr bieten könnte verfeinertes MacBook Air-Design, das den verjüngten Look zugunsten eines einheitlichen MacBook Pro- und iMac-ähnlichen Formfaktors für 2022 eliminiert. Es bestand auch die Möglichkeit, dass das MacBook Air einen neuen M2-Prozessor enthalten könnte.

Nichts davon ist passiert. Stattdessen konzentrierte Apple die Mac-Seite der Veranstaltung am 8. März auf Studio-Entwickler und brachte das Mac Studio mit dem neuen M1 Ultra-Prozessor auf den Markt. Dennoch ist das Jahr jung und ein neu gestalteter Air könnte noch später im Jahr 2022 debütieren.

Mac Pro und iMac Pro

Mac Pro
Simon Hrozian auf Unsplash

Vor der Veranstaltung gab es verschiedene Gerüchte über Ergänzungen im Mac-Lineup. Dazu gehörte a neuer Mac Pro in einem radikal kleineren Formfaktor als der aktuelle Tower im Käsereiben-Stil auf Intel-Basis und ein aktualisierter iMac Pro.

Apple hat ein völlig neues Produkt auf den Markt gebracht, das Mac Studio. Es versprach auch, dass der Mac Pro „für einen weiteren Tag ist“ und deutete an, „es gibt nur noch ein Produkt zu gehen“, wenn es darum geht, „den Übergang zu M1-Silizium fast vollständig zu machen“.

Und was ist mit Apples Pro-Grade iMac? Wir dachten, es könnte ein größeres Display als das, was derzeit auf dem M1-betriebenen 24-Zoll-iMac-Modell verfügbar ist, eine stärkere CPU- und GPU-Leistung und gedämpftere Farben bekommen, um Kreative und Berufstätige anzusprechen.

Auch davon ist nichts passiert. Apple hat das brandneue Mac Studio Display auf den Markt gebracht. Dies ist ein externes Display für Mac-Geräte, einschließlich des neuen M1 Studio.

Apple Glasses oder VR-Headset

Apple iGlasses

Es ist kein Geheimnis, dass Apple angeblich an zwei verschiedenen Geräten in der Welt der Mixed Reality arbeitet. Das erste ist ein Virtual-Reality-Headset, und dies ist das Gerät, das angeblich zuerst auf den Markt kommt. Die zweite ist eine AR-Brille, die von Fans liebevoll Apple Glasses genannt wird. Beides wurde bei der Veranstaltung am 8. März nicht besprochen. Dies gilt trotz früher Spekulationen, dass die „Peek“-Performance ein Hinweis auf die virtuelle Realität sein könnte.

AirPods Pro 2

Die AirPods Pro auf einem roten iPhone.
Omid Armin auf Unsplash

Nach ihrem Debüt im Oktober 2019 sind die AirPods Pro reif für ein Update, aber wir haben den Nachfolger der Pro-Grade-Ohrhörer am 8. März nicht gesehen. Der Hype ist vorbei Apples Gen 2-Version der Pro-Ohrhörer muss weiterleben. Das letzte Update für die AirPods Pro erfolgte Ende 2021, als Apple ein leicht optimiertes Ladecase ankündigte, das mit dem kabellosen MagSafe-Laden funktioniert.

Neues iPhone und Apple Watch

Ein Apple iPhone 14 Pro 4ARMD-Konzept.

Die mobile Aktualisierung von Apple findet normalerweise im Herbst statt, und da seit der Einführung der Apple Watch Series 7 und des iPhone 13 erst etwa sechs Monate vergangen sind, war es nicht verwunderlich, dass bei dieser Veranstaltung kein neues iPhone-Hauptmodell zu sehen war. Es wird noch ungefähr sechs Monate dauern, bis die nächsten Versionen dieser Produkte auf den Markt kommen. Wenn das iPhone 14 und das Debüt der Apple Watch Series 8, wir werden Sie hier bei Digital Trends mit allen Neuigkeiten versorgen.




Ähnliche Artikel.

Diese Icons machen jeden Mac zu einem Retro-Traum

Für Macs ist ein neues Icon-Set im Retro-Stil verfügbar. (Bildquelle: Ben Vesey) Macs wie früher: Ein Designer hat eine umfangreiche Icon-Sammlung veröffentlicht, mit der sich die Zeit um fast 40 Jahre…

1 of 703