fbpx

Angebliches Posting von Markus Söder ist gefälscht

2 mins read

Ein vermeintlicher Screenshot eines Facebook-Beitrags von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wird von vielen Nutzerinnen und Nutzern in den sozialen Netzwerken verbreitet. Söder fordert demnach angeblich, einen Ort zu schaffen oder gleich «eine Stadt zu bauen», um «Maskenverweigerer und Ungeimpfte» aus der Gesellschaft auszuschließen. Hat der CSU-Chef sich tatsächlich so geäußert?

BEWERTUNG: Der angebliche Beitrag ist gefälscht. Der Text ist in einen Screenshot eines tatsächlichen Postings von Söder montiert worden. Die CSU als Betreiberin der Seite teilt mit, dass sich Söder nie so geäußert habe – auch nicht abseits von Facebook.

FAKTEN: Seit Anfang April wird in den sozialen Netzwerken ein Screenshot eines angeblichen Facebook-Postings von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verbreitet und zum Teil hundertfach geteilt. Söder soll geschrieben haben: «In Zukunft wäre es sinnvoll eine Stadt zu bauen oder einen Ort zu schaffen nur für Maskenverweigerer und Ungeimpfte. So können sie friedlich aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden.»

Auf Söders Facebook-Seite findet sich ein solcher Beitrag nicht. Die Vermutung vieler Nutzerinnen und Nutzer lautet daher: Söder habe das Posting wieder gelöscht. Aber auch in Web-Archiven finden sich keine Belege für einen solchen Beitrag.

Vielmehr ist es so, dass der Screenshot nicht authentisch ist, sondern manipuliert wurde. Dafür gibt es einige technische Hinweise. Offenbar wurde ein Posting Söders aus dem Januar 2021 als Grundlage genommen, wie an einem entsprechenden Foto zu erkennen ist, das in einem der nun verbreiteten angeblichen Screenshots abgeschnitten am unteren Rand des Bildes zu sehen ist. In diesem ursprünglichen Posting Söders geht es um die Themen Lockdown und Corona-Impfungen.

Im nun kursierenden Beitrag ist eine Lücke zwischen Text und Foto zu erkennen, die ungefähr der Höhe einer Textzeile entspricht. Eine solche Leerzeile am Ende eines Postings wird auf Facebook vor dem Veröffentlichen jedoch automatisch entfernt. Das ursprüngliche Posting aus dem Januar weist keine solch große Lücke zwischen Text und Bild auf, denn der Text ist um einige Zeichen länger als der nun verbreitete. Es liegt also nahe, dass das vermeintliche Söder-Zitat über «Maskenverweigerer und Ungeimpfte» nachträglich in einen Screenshot des Beitrags aus dem Januar montiert worden ist.

Auch Söders Partei als im Impressum angegebene Betreiberin der Facebook-Seite dementiert die Behauptung, dass ein solcher Beitrag dort veröffentlicht worden sei. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) teilt CSU-Generalsekretär Markus Blume mit, dass es ein solches Zitat Söders auch anderswo nicht gegeben habe: «Markus Söder hat weder ein solches Posting veröffentlicht noch sich im Entferntesten in diese Richtung geäußert.» Das Posting sei gefälscht worden.

Links:

Beitrag auf Facebook: https://www.facebook.com/monika.binder.395/posts/5333994260005057 (archiviert: https://archive.ph/TrlAo)

Beitrag mit abgeschnittenem Foto: https://www.facebook.com/angelika.vogt.50/posts/10222056651557952 (archiviert: https://archive.ph/FOaRC)

Ursprüngliches Posting von Söder (10.01.2021): https://www.facebook.com/markus.soder.75/posts/4906110502795921 (archiviert: https://archive.ph/5rvgY)

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: fa*********@dp*.com