fbpx

An der Wand montierter Krachmacher hilft Südkoreanern, mit lauten Nachbarn umzugehen

1 min read
An der Wand montierter Krachmacher hilft Südkoreanern, mit lauten Nachbarn umzugehen

In Südkorea wenden sich Menschen, die ihre Nachbarn nicht davon überzeugen können, den Lärm leiser zu halten, zunehmend teuren, aber effektiven Soundsystemen zu, die speziell entwickelt wurden, um die Nachbarn zu irritieren.

Südkoreanische Medien berichteten erstmals 2016 über diese spezialisierten Soundsysteme, als sie als fast lustige Methode angesehen wurden, mit der einige Wohnhausnachbarn ihre Streitigkeiten über Lärm beilegten. Im Laufe der Zeit wurden sie jedoch unglaublich beliebt, da sie das Versprechen einlösten, die Nachbarn von nebenan oder über der Etage dafür bezahlen zu lassen, dass sie Anfragen ignorierten, um den Geräuschpegel niedrig zu halten. Mittlerweile gibt es verschiedene Arten von Wandlautsprechern, die speziell dafür entwickelt wurden, zu nerven.

Online-Handel und Auktionsseiten in Südkorea bieten verschiedene Arten von spezialisierten „Revenge-Sound-Lautsprechern“ mit unterschiedlichen Designs, Ausgangsleistungen, Anschlussmöglichkeiten und Funktionen. Eines haben jedoch alle gemeinsam, sie sollen an der gemeinsamen Wand mit dem säumigen Nachbarn montiert werden, wobei die Blende zur Wand zeigt.

Obwohl es buchstäblich Dutzende verschiedener Rachesprecher zur Auswahl gibt, gibt es einen, den Südkoreaner am meisten zu lieben scheinen, zumindest nach der Anzahl der Online-Rezensionen und der Gesamtbewertung. Der Smartor-Lautsprecher ist ein ovales Gerät, das Berichten zufolge Ihre Nachbarn quält, während Sie Ihren Tag ungestört fortsetzen können. Mit rund 170.000 Won (150 US-Dollar) ist es nicht der billigste Lautsprecher, den man für Geld kaufen kann, aber die Leute sagen, dass es das Geld mehr als wert ist.

„Die Ausgabe kommt sehr gut heraus. Die Wirkung ist großartig“, schrieb ein zufriedener Kunde.

„Ich fühle mich wohl, weil ich mich an der Wohnung über mir rächen kann“, kommentierte jemand anderes.

Soundsysteme, die speziell dafür entwickelt wurden, Nachbarn zu belästigen, sind nicht illegal, aber die Behörden empfehlen andere Methoden, um mit lauten Nachbarn umzugehen, wie z. Die wachsende Popularität dieser Geräte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen sie lieben.

Experten warnen davor, dass spezialisierte Krachmacher der perfekte Weg zu sein scheinen, um sich an lauten Nachbarn zu rächen, aber in den meisten Fällen eskaliert der Konflikt nur, was oft zu Situationen führt, die nur dadurch gelöst werden können, dass eine der Parteien das Gebäude verlässt.

Interessanterweise verlassen sich die Menschen in China auf „Gebäudeschüttler“, um sich an lauten Nachbarn zu rächen, was Berichten zufolge noch schlimmer ist als die in Südkorea verwendeten lästigen Krachmacher.