Advertisements
Advertisements
Nerds und Geeks

Amazon schließt alle Buchhandlungen und 4-Sterne-Läden

Amazon plant, alle 68 seiner Buchhandlungen, 4-Sterne-Läden und anderen stationären Nicht-Lebensmittelgeschäfte in den USA und Großbritannien zu schließen Reuters. Für die erwarteten Schließungen wurden keine Daten genannt.

Amazon begann sein Experiment im stationären Buchhandel im Jahr 2015 mit einer Buchhandlung in Seattle (siehe Bericht von ICv2: „ICv2 Visits the Amazon Brick and Mortar Store“), die den Schwerpunkt auf Bücher (einschließlich einer starken Auswahl an Graphic Novels) und andere legte Produkte, die auf eine Weise ausgewählt und angezeigt werden, die Erkenntnisse aus den Online-Verkäufen dieser Produkte durch Amazon nutzt. Amazon weitete das Konzept auf hochkarätige Standorte aus, darunter The Shops at Columbus Circle in New York City (siehe „Pro: Channel Check: Amazon Books on Columbus Circle“).

Der Produktmix in Amazon 4-Star Stores war stark auf Geek-Kulturartikel, Brettspiele, Elektronik und Kinderspielzeug ausgerichtet, das Lager leichter auf Bücher, Filme und Haushaltsartikel (siehe „Pro: Channel Check: Amazon 4-Star Store “).

Nun wird es diese beiden Formate nicht mehr geben, da Amazon seine stationären Bemühungen auf Lebensmittel (Whole Foods) und ein geplantes Warenhauskonzept konzentriert.

Quelle: icv2.com


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Iello veröffentlicht „Break the Cube“

Iello wird veröffentlicht Zerbrich den Würfelein neues 3D-Puzzlespiel, das im 2. Quartal 2022 erscheinen soll. In Zerbrich den Würfelversuchen die Spieler, den Umriss einer 3D-Form zu erraten, indem…

Sommerspielshows setzen Vax, Mask Policies

Gen Con und Origins haben die Covid-Impf- und Maskenrichtlinien für ihre Shows angekündigt, da die Spieleindustrie um einen Mitarbeiter von Pax East trauert, der nach der Show an Covid verstorben ist.…

1 of 100