Startseite Wissenswert Al Naslaa – Saudi-Arabiens mysteriöse Felsformation

Al Naslaa – Saudi-Arabiens mysteriöse Felsformation

durch Unserer Seite
0 Meinung 3 Minuten Lesezeit
Al Naslaa – Saudi-Arabiens mysteriöse Felsformation

Die Tayma-Oase in Saudi-Arabien birgt ein 4.000 Jahre altes geologisches Geheimnis – eine seltsame Felsformation, die mit der Präzision eines Laserstrahls perfekt in der Mitte gespalten wurde.

Die weltberühmte Felsformation Al Naslaa besteht aus zwei großen Sandsteinblöcken, die von einem natürlichen Sockel getragen werden, der für seinen Zweck viel zu klein erscheint. Aber was die Aufmerksamkeit der Leute wirklich auf sich zieht, ist die perfekte Trennung zwischen den beiden Felsbrocken, die anscheinend mit einem starken Laserstrahl durchgeführt wurde. Die fast makellose Spaltung hat viele Spekulationen im Internet ausgelöst, wobei einige vermuten, dass Al Naslaa ein Beweis dafür ist, dass alte Zivilisationen möglicherweise weiter fortgeschritten waren, als uns die Geschichte sagt.

Foto: Ungewöhnliche Uniform

Was auf den ersten Blick wie ein simpler Riss aussieht, lässt die Leute schnell staunen, denn der Bruch ist so exakt und gerade, dass es aussieht, als hätte jemand den Sandsteinbrocken mit einem starken Laser in zwei Teile geschnitten. Al Naslaa ist nur einer von vielen Felsen in der Tayma-Oase, der ein einzigartiges Aussehen aufweist, aber es ist diese nahezu perfekte Trennung, die ihn auszeichnet.

Die stehende Felsformation Al Naslaa hat seit ihrer Entdeckung Verwirrung unter Geologen und Historikern gestiftet, da niemand wirklich erklären konnte, wie genau sie entstanden ist. Die glatten Formen der beiden Felsbrocken und des kleinen Sockels könnten den natürlichen Elementen zugeschrieben werden, aber die perfekte vertikale Trennung sieht künstlich aus.

Die meisten Geologen glauben, dass die glatte Spaltung eine vollkommen natürliche Ursache hat – tektonische Bewegung. Die Erde bewegte sich nur leicht, aber genug, um den Felsen in zwei Teile brechen zu lassen. Es gibt jedoch andere Wissenschaftler, die glauben, dass die Spaltung wirklich eine Verwerfungslinie ist, da das Material, das Verwerfungen umgibt, normalerweise dazu neigt, schwächer zu sein und leichter zu erodieren. Es gibt Leute, die glauben, Al sei aus einem vulkanischen Gang eines schwächeren Minerals entstanden, das sich dort verfestigte, bevor alles exhumiert wurde.

Wie oben erwähnt, gibt es auch Leute, die glauben, dass Al Naslaa das Werk einer fortgeschrittenen antiken Zivilisation oder das von Außerirdischen ist. Während diese beiden Theorien unwahrscheinlich erscheinen, gibt es viele, die glauben, dass etwas in dieser Richtung passiert ist, da die vertikale Spaltung zu gut aussieht, um wahr zu sein.



Gedanken mitteilen: