Startseite Wissenswert Ärzte verblüfft über die Gesundheit eines 87-jährigen Obdachlosen, der seit 67 Jahren nicht gebadet hat

Ärzte verblüfft über die Gesundheit eines 87-jährigen Obdachlosen, der seit 67 Jahren nicht gebadet hat

durch Unserer Seite
0 Meinung 3 Minuten Lesezeit
Ärzte verblüfft über die Gesundheit eines 87-jährigen Obdachlosen, der seit 67 Jahren nicht gebadet hat

Ein 87-jähriger Iraner, der auf der Straße lebt und seit fast sieben Jahrzehnten nicht mehr gebadet hat, verblüffte kürzlich Wissenschaftler mit seiner guten Gesundheit.

Wir haben 2014 zum ersten Mal über Amou Haji geschrieben und ihn als „schmutzigsten Mann der Welt“ bezeichnet. Zu dieser Zeit lebte er in einem kleinen Dorf in der südiranischen Provinz Fars, überlebte von Straßenmord und schmutzigem Wasser und hielt sich so weit wie möglich von Badegewässern fern, weil er dachte, es würde ihn krank machen. Er war damals 80 Jahre alt und schien sich trotz seiner fragwürdigen Hygiene- und Lebensbedingungen in einem guten Allgemeinzustand zu befinden. Nun, anscheinend hat sich seitdem nicht viel geändert, da ein Ärzteteam kürzlich eine Reihe von Tests durchgeführt hat, die zeigten, dass er bei überraschend guter Gesundheit war.

Fotos und Artikel über Amou Haji machen in den sozialen Medien die Runde, seit seine Geschichte vor über sieben Jahren viral wurde. Schließlich ist seine Lebensweise ziemlich unglaublich, in einer Zeit, in der viele von uns wahrscheinlich mehr baden, als wir sollten. Wir haben einmal über einen Inder geschrieben, der seit 38 Jahren nicht mehr gebadet hat, aber mit 67 Jahren ohne Bad hält Haji höchstwahrscheinlich den Weltrekord.

Wenn überhaupt, war ich ein bisschen überrascht, dass ein Team von Wissenschaftlern so lange gebraucht hat, um den Achtzigjährigen aufzuspüren und einige Tests an ihm durchzuführen, um einen Einblick in das Leben einer Person zu bekommen, die vor so vielen Jahrzehnten das Baden gemieden hat, anstatt in was zu leben kann nur als durch und durch unhygienisch bezeichnet werden. Aber besser spät als nie, denke ich.

Ein Ärzteteam unter der Leitung des außerordentlichen Professors für Parasitologie, Dr. Gholamreza Molavi, von der Schule für öffentliche Gesundheit in Teheran besuchte Amou Haji im Dorf Dejgah und überzeugte ihn, ihn einige Tests durchführen zu lassen. Dazu gehörten Tests auf verschiedene Formen von Hepatitis und AIDS sowie Parasiten.

Dr. Molavi und sein Team waren besonders daran interessiert, die Parasiten und Bakterien zu finden und zu untersuchen, die sich möglicherweise in seinem ungewaschenen Körper entwickelt haben, waren jedoch überrascht, keine krankheitsverursachenden Bakterien oder Parasiten zu finden, mit Ausnahme von Trichinose, einer Infektion, die in seinem Fall auftritt , schien keine Symptome zu erzeugen.

Die Entdeckung war besonders schockierend, wenn man bedenkt, dass der 87-Jährige regelmäßig rohes Roadkill wie Stachelschweine und Kaninchen konsumiert, unbehandeltes Wasser aus Pfützen mit ungewaschenen rostigen Dosen trinkt und angeblich trockenen Tierkot raucht, wenn er keinen Tabak für seine Pfeife hat.

Dr. Gholamreza Molavi glaubt, dass die einzig logische Erklärung für die Testergebnisse darin besteht, dass Amou Haji über Jahrzehnte des Lebens unter extrem harten Bedingungen ein enorm starkes Immunsystem entwickelt hat.



Trotz seiner guten Gesundheit muss sich der 87-jährige Amou Haji regelmäßig mit der Gemeinheit seiner Mitmenschen auseinandersetzen, von denen viele ihn verspotten und ihn sogar körperlich misshandeln, nur weil er seinen Lebensstil gewählt hat. Das Der örtliche Gouverneur appellierte kürzlich an die Menschen, ihn in Ruhe zu lassender sagte, dass er trotz seines Aussehens eine sanfte Seele war, die niemandem Schaden zufügte.

Aus dem englischem | Quelle: odditycentral.com

Gedanken mitteilen: