fbpx

14-Jähriger, der zur Hausarbeit gezwungen wird, zeigt seinen Vater bei der Polizei wegen „illegaler Kinderarbeit“ an

1 min read
14-Jähriger, der zur Hausarbeit gezwungen wird, zeigt seinen Vater bei der Polizei wegen „illegaler Kinderarbeit“ an

Chinesische Medien berichteten kürzlich über den Fall eines 14-jährigen Jungen, der die Polizei schockierte, als er seinen Vater der „illegalen Kinderarbeit“ beschuldigte, weil er gezwungen worden war, Hausarbeiten zu erledigen.

Der bizarre Vorfall soll sich diese Woche in Ma’anshan in der chinesischen Provinz Anhui ereignet haben. Ein Elternteil war es leid, seinen Sohn mit Händen und Augen an sein Smartphone kleben zu sehen und seine Hausaufgaben und sein Lernen zu ignorieren. Daher beschloss ein Elternteil, dem Jungen einen Vorgeschmack auf die Härten des Lebens zu geben, und bat ihn, den Handheld wegzulegen und ein paar Hausarbeiten zu erledigen. Wütend darüber, dass sein Vater ihn dazu brachte, eine Pause von seinem Telefon einzulegen, schlich sich der angeblich Smartphone-süchtige Teenager aus dem Haus, als sein Vater nicht aufpasste, und ging direkt zur Polizeistation. Dort bezichtigte er seinen Vater der „illegalen Kinderarbeit“.

Foto: Jonas Leupe/Unsplash

Die diensthabenden Beamten verstanden nicht wirklich, was los war, als der 14-Jährige seine Anschuldigung erhob, und begleiteten den Jungen nach Hause, um sich ein besseres Bild von der Situation zu machen. Als er dem Vater des Jungen erzählte, was sein Sohn ihm vorgeworfen hatte, erklärte der verblüffte Elternteil, was passiert war, dass er einfach das Telefon des Jungen wegnahm und ihn zur Hausarbeit zwang.

Nach chinesischem Recht stellt Hausarbeit keine Kinderarbeit dar, also war der Elternteil im Klaren, aber der Beamte versuchte herauszufinden, wie der Junge seinen Vater wegen etwas anzeigen konnte, das ihn hinter Gitter hätte bringen können. Nachdem er keine Antwort von dem Teenager erhalten hatte, riet der Polizist seinem Vater, ihn zu disziplinieren, und fügte hinzu, dass es eine gute Idee sei, sein Smartphone für eine Weile wegzunehmen. Darauf antwortete der Junge:

„Glaubst du wirklich, ich habe nur dieses Handy? Das ist so naiv von dir!“

Das bizarre Neuigkeiten wurde in den chinesischen sozialen Medien viral, wo Leute den Sohn beschuldigten, sich unhöflich zu verhalten, und seinen Eltern rieten, ein ernsthaftes Gespräch mit ihm zu führen, bevor es zu spät ist.

https://www.youtube.com/watch?v=Et0k6OYD4Mo